Call for Paper: Urteilsbildung im Dialog

Interdisziplinäre Tagung zu Fragen urteilssensiblen Unterrichts vom 24.09. bis 26.09.2021 an der Friedrich-Schiller-Universität Jena – Tagung im Rahmen des QLB-Projekts ProfJL² (Teilprojekt Ausbildung der Ausbilder - AuAu)

Meldung vom: 25. Februar 2021, 10:20 Uhr

Die Schulung der Urteilsfähigkeit, d.h. sich verstehend und kritisch in einer von pluralen Werten und Wertmaßstäben geprägten Welt orientieren zu können, ist ein zentrales Bildungsziel von Schule. Zu fragen ist, wie Unterricht didaktisch zu denken und methodisch anzulegen ist, um den Lernenden die Möglichkeit zu geben, eigenständige, souveräne und reflektierte Urteile fällen zu können. Deshalb laden wir dazu ein, sich fachübergreifend und aus dem Blickwinkel von Universität und schulischer Praxis über gegenwärtige und zukünftige Praktiken der Urteilsbildung im Unterricht aufs Neue zu verständigen.

Weitere Informationen zur Tagung finden Sie im beigefügten Call for Paper [pdf, 429 kb].

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang