Ausschreibung Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am Lehrstuhl Politisches System

Am Lehrstuhl Politisches System des Instituts für Politikwissenschaft der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist zum 15.08.2020 eine Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) zu besetzen.

Meldung vom: 09. Juni 2020, 18:08 Uhr

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena verbindet: Menschen und Ideen, Wissenschaft und Wirtschaft, Hochschulen und außeruniversitäre Forschung. Verwurzelt im Herzen Deutschlands und vernetzt in alle Welt, prägt die Volluniversität mit ihren Partnern eine lebendige und produktive Wissenschafts- und Wirtschaftsregion.


Am Lehrstuhl Politisches System des Instituts für Politikwissenschaft der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist zum 15.08.2020 eine Stelle als

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

zu besetzen.


Ihre Aufgaben:
  • eigenständige Durchführung von Lehrveranstaltungen (4 SWS), vor allem im Bereich Politisches System der BRD, politische Soziologie und in der quantitativen Methodenausbildung
  • Mitarbeit in Forschung und Lehre am Lehrstuhl, u.a. Mitwirkung an der Beantragung und Durchführung von Forschungsprojekten und am Thüringen Monitor
  • Erstellung international sichtbarer Publikationen, Aufgaben in der akademischen Selbstverwaltung
  • Daneben wird von den Bewerber/innen erwartet, dass sie an einem wissenschaftlichen Weiterqualifizierungsprojekt, z.B. einer Habilitation, arbeiten.
Unsere Anforderungen:
  • sehr gut abgeschlossenes Masterstudium (bzw. vergleichbarer Abschluss) in Politikwissenschaft oder einer verwandten Disziplin
  • sehr gute Promotion in Politikwissenschaft mit inhaltlichen Bezügen zum Profil des Lehrstuhls
  • vertiefte Kenntnisse in einem der folgenden Bereichen sind erwünscht: Vergleichende Demokratieforschung, Politische Soziologie, Politisches System der BRD
  • Kenntnisse im Bereich der quantitativen Methoden sowie mit einer gängigen Statistiksoftware
  • pädagogisch-didaktische Eignung und universitäre Lehrerfahrung im Bereich der Politikwissenschaft
  • Erfahrung in der Planung und Durchführung von Forschungsprojekten
  • konzeptionelles Denken und hohe Problemlösungskompetenz, Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten sowie zur Arbeit im Team, Organisationstalent und Motivation
Wir bieten:
  • attraktive Nebenleistungen z.B. Vermögenswirksame Leistungen, Job-Ticket (Vergünstigungen für öffentliche Verkehrsmittel), betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • ein spannendes Tätigkeitsfeld mit Gestaltungsspielraum
  • eine universitäre Gesundheitsförderung und ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13

Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet. Eine Verlängerung ist möglich.

Es handelt sich um eine volle Stelle. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit vollständigen Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse) sind unter Angabe der Registrier-Nummer 144/2020 bis zum 23.06.2020 zu richten an:

Frau Prof. Dr. Marion Reiser
Institut für Politikwissenschaft
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Carl-Zeiss-Str. 3
07743 Jena

E-Mail: marion.reiser@uni-jena.de
Telefon: 03641-9-45420

Vollständige Ausschreibung als PDF [pdf 179KB]

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang