Apl. Prof. Dr. Olaf Leiße

Professor of Political Science
Olaf Leiße, apl. Prof. Dr
Photo of Olaf Leiße
Room 453
Carl-Zeiß-Straße 3
07743 Jena
Personal Details Expand entry

Professional experience:

  • since 2013 Außerplanmäßiger Professor, European Studies
  • 2007-2013 Stand-in professor, University of Jena, Institute of Political Science, Chair for European Studies
  • since 2006 Privatdozent, University of Erfurt, Faculty of Law, Economics and Social Sciences, International Relations
  • 2006-2007 Assistant Professor, University of Jena, OPSIS (Optimisation of professional support for international students) project
  • 1999-2006 Assistant Professor, University of Erfurt, Faculty of Law, Economics and Social Sciences, International Relations
  • 1999 Assistant Professor, University of Jena, Department of Psychology, Evaluation and Quality Management
  • 1997-1999 Lecturer at the universities of Jena and Erfurt, Political Science and Sociology, Lecturer at the University of Public Administration, Gotha, Sociology and Psychology

University education

  • 2007 Habilitation in Political Science, University of Erfurt
  • 1998 PhD in Political Science, Free University of Berlin
  • 1997 rer. publ. in public administration sciences, University of Administration Sciences, Speyer
  • 1993 MA in Philosophy, Psychology and Sociology, Free University of Berlin
Publications Expand entry

Monographs

  • Die Europäische Union für dummies, Weinheim: Wiley 2019.
  • Religious Minorities in Turkey: Alevi, Armenians, Assyrians and the Struggle to Desecuritize Religious Freedom (with Mehmet Bardakci, Christoph Giesel, Annette Freyberg-Inan,), Basingstoke: Palgrave 2017.
  • Der Untergang des österreichischen Imperiums. Otto Bauer und die Nationalitätenfrage in der Habsburger Monarchie, Marburg: tectum 2012.
  • Europa zwischen Nationalstaat und Integration, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2009.
  • Psychologie und Soziologie. Lehr- und Lernbuch für die Verwaltung. München: Oldenbourg 2006. (with Thomas Buhl)
  • Die Zukunft Europas. Der Konvent zur Zukunft der Europäischen Union, Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften 2005. (with Peter Becker)
  • Beitrittsbarometer Rumänien – Grundprobleme des Landes und Einstellungen rumänischer Jugendlicher auf dem Weg in die Europäische Union. Wiesbaden: Deutscher Universitätsverlag 2004. (with Utta-Kristin Leiße and Alexander Richter)
  • Demokratie „auf europäisch“. Möglichkeiten und Grenzen einer supranationalen Demokratie am Beispiel der Europäischen Union. Frankfurt/M.: Peter Lang 1998.

Edited volumes

  • Politik und Gesellschaft im Kaukasus. Eine unruhige Region zwischen Tradition und Transformation, Wiesbaden: Springer VS 2019.
  • Growing Together, Growing Apart: Turkey and the European Union Today (with Mehmet Bardakçı, Annette Freyberg-Inan), Baden-Baden: Nomos 2016.
  • Die Türkei im Wandel. Innen- und außenpolitische Dynamiken, Baden-Baden: Nomos 2013.
  • Die Republik Kosovo - Der jüngste Staat Europas. Eine politische Bestandsaufnahme seit der Unabhängigkeitserklärung, Baden-Baden: Nomos 2013. (with M. Roth und Chr. Gesellmann)
  • Die Europäische Union nach dem Vertrag von Lissabon, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2010.
  • Governance in Europa. Politikformen im Mehrebenensystem, Berlin: Logos-Verlag 2010.
  • Die Beziehungen der Europäischen Union mit Osteuropa. Energie – Sicherheit – Stabilität, Berlin: Logos-Verlag 2010.
  • Die Beziehungen der Europäischen Union mit Südosteuropa. Frieden – Sicherheit – Integration, Berlin: Logos-Verlag 2010.
  • Politik in Ostafrika. Zwischen Staatszerfall und Konsolidierung, Frankfurt/Main: Peter Lang 2007. (with Melha Rout Biel)

Journal articles and book chapters (selection)

  • Europäische Identität und öffentliche Meinung, in: Peter Becker; Barbara Lippert (Hrsg.): Handbuch Europäische Union, Band 1, Wiesbaden: Springer 2020, S. 217-234.
  • Is the EU relevant for Europeanization? Some findings in non-EU-member states, in: Journal of Conflict and Integration, Vol. 3, No. 1, 2019, S. 46-74.
  • Extern induzierter Wandel im Südkaukasus – zur Konzeptionalisierung von Europäisierung in einer heterogenen Region, in: Integration, 4, 2018, S. 301-316.
  • Politisches Überleben im simulierten Föderalismus: die Republik Burjatien in Russland, in: Jahrbuch des Föderalismus 2018, herausgegeben vom Europäischen Zentrum für Föderalismusforschung, Tübingen, Baden-Baden: Nomos 2018, S. 297-308.
  • Mission Unaccomplished: Turkey after Erdogan’s Referendum, in: Institute for Peace and Security Policy at the University of Hamburg/IFSH (Hrsg.): OSCE Yearbook 2017, Baden-Baden: Nomos 2018, S. 67-78.
  • Integriert, toleriert, diskriminiert – Zur Selbstverortung der Minderheiten in der Türkei, in: Südosteuropa Mitteilungen, Nr. 4, 2016, S. 44-61.
  • The Permanent Candidate: Turkey’s Europeanization under the AKP Government, in: Annette Freyberg-Inan; Mehmet Bardakci; Olaf Leiße (Hrsg.): Growing Together, Growing Apart: Turkey and the European Union Today, Baden-Baden: Nomos 2016, S. 35-53.-        Südkorea und die EU: Die europäische Finanzkrise aus asiatischer Sicht, in: Asien. The German Journal on Contemporary Asia, Nr. 133, 2014, S. 101-108. (with Sang-tu Ko)
  • Was für die EU auf dem Spiel steht, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, 12/2014, S. 31-36. (with Fabian Haun)
  • Die Schuldenkrise. Woher kommt sie – wohin kann sie führen, in: Praxis Politik, 5, 2012, S. 4-7.-        Rechte Parteien im Europäischen Parlament und der Beitritt Südosteuropas – eine Gefahr für die europäische Demokratie?, in: Südosteuropa, 2, 2012, S. 193-216.
  • Die Europäisierung der Nationalstaaten, in: Florian T. Furtak; Bernd Groß (Hrsg.): Lernziel Europa. Integrationsfelder und –prozesse, Frankfurt/Main: Lang 2012, S. 39-64.
  • Verwerfungen und Perspektiven Südosteuropas im Prozess der EU-Erweiterung, in: Bálint Balla / Wolfgang Dahmen / Anton Sterbling (Hrsg.): Korruption, soziales Vertrauen und politische Verwerfungen: Unter besonderer Berücksichtigung südosteuropäischer Gesellschaften. Beiträge zur Osteuropaforschung, Bd. 18, Hamburg: Krämer 2012, S. 263-286.
  • Der Sudan ist tot – es lebe der Sudan. Die Zukunft des Föderalismus im Herzen Afrikas, in: Jahrbuch des Föderalismus 2011, herausgegeben vom Europäischen Zentrum für Föderalismusforschung, Tübingen, Baden-Baden: Nomos 2011, S. 351-362.-        Unabhängiger Südsudan, in: WeltTrends, Zeitschrift für Internationale Politik, 79, Juli/August 2011, S. 15-19.
  • Security in Africa: a Fatal Contradiction? The role of international organizations in regional conflicts, in: Christoph Schuck (Hrsg.), Security in a Changing Global Environment: Challenging the Human Security Approach, Baden-Baden: Nomos 2011, S. 387-409.
  • The treaty of Lisbon – a Milestone towards a European Democracy?, in: Yonsei Law Journal, Vol. 1, No. 1, 2010, S. 229-253.
  • Metaphysik und Realpolitik – Entwicklungspfade zu einer grenzenlosen europäischen Demokratie, in: Martin Sieg; Heiner Timmermann (Hrsg.), Internationale Dilemmata und europäische Visionen, Festschrift zum 80. Geburtstag von Helmut Wagner, Berlin: Lit 2010, S. 35-51.
  • Wandel und Kontinuität in der japanischen Verwaltung, in: Die öffentliche Verwaltung, Heft 19, Oktober 2008, S. 802-809.
  • Föderalisierungstendenzen im Fernen Osten – Japans Dezentralisierungs-reformen im Praxistest, in: Jahrbuch des Föderalismus 2008, herausgegeben vom Europäischen Zentrum für Föderalismusforschung, Tübingen, Baden-Baden: Nomos 2008, S. 475-487.
  • The Fall and Rise of the European Constitution, in: Stefan Haack; Nanette Neuwahl (Hrsg.), Unresolved Issues of the European Constitution – Rethinking the Crisis, Montreal: Les Edition Thémis 2007.
  • Verregelt und verrechtlicht – Südosteuropa unter Europäisierungsdruck, in: Gerald G. Sander; Rainer Vetter (Hrsg.), Regelungswut in der EU – Wahrheit oder Mythos, Berlin: Logos 2007, S. 69-90.
  • A Siberian Challenge. Dealing with Multiethnicity in the Republic of Buryatia, in: Nationalities Papers, vol. 38, issue 4, September 2007, S. 773-788. (with Utta-Kristin Leiße)
  • Kontinuierliche Katastrophe. Der arabisch-afrikanische Konflikt im Sudan, in: Blätter für deutsche und internationale Politik, 9/2007, S. 1099-1110. (with Melha Rout Biel)
  • Politik jenseits des Baikal. Multiethnizität in der Republik Burjatien, in: Osteuropa, 9, 2006, S. 73-84.
  • The Romanian Pathway to Europe, in: Central European Political Science Review, Vol. 6, No. 19, 2006, S. 40-55. (with Utta-Kristin Leiße)
  • Am Rande Europas. Rumänien und die europäische Integration, in: Helmut Wagner (Hrsg.), Europa und Deutschland – Deutschland und Europa, Münster: Lit 2005, S. 205-230.
  • Ethnische Konflikte als Herausforderungen für die NATO, in: Heiner Timmermann; Helmut Wagner (Hrsg.), Die transatlantischen Beziehungen auf dem Prüfstand, Europa und die USA zwischen Bruch – Irritation – Kooperation, Münster: Lit 2005, S. 159-181.
  • Was vom Reden übrig blieb. Gedanken europäischer Politiker im Vorfeld des Konvents zur Zukunft der Europäischen Union im Lichte seines Ergebnisses, in: Arno Krause; Heiner Timmermann (Hrsg.), Europa - Integration durch Verfassung, Band II, Münster: Lit 2003, S. 70-93.
  • Auf dem Weg zum Wir. Ein sozialpsychologischer Beitrag zur Europäischen Integration, in: Michael Salewski; Heiner Timmermann (Hrsg.), Gesichter Europas, Münster: Lit 2002, S. 155-178. (with Utta-Kristin Leiße)