Banner Internationale Organisationen

Professur Internationale Organisationen

Banner Internationale Organisationen
Foto: Andreas Bauermeister
Sphäre A. Pomodoro Foto: Sarah Duryea

Willkommen an der Professur für Internationale Organisationen der Friedrich-Schiller-Universität Jena!

Die auch als Sfera con Sfera bekannte Bronze-Skulptur des italienischen Bildhauers Arnaldo Pomodoro wurde ursprünglich in den 1960er Jahren für den Vatikan geschaffen. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von weltweit verbreiteten Variationen in ganz unterschiedlichen Größen – vor allem in berühmten Museen oder vor Universitäten, aber auch vor dem UN-Hauptquartier in New York. An eine Maschine mit vielen ineinandergreifenden, filigranen Teilen erinnert das Kunstwerk ebenso wie an eine komplizierte und zerbrechliche Welt. Die Risse und Löcher in der äußeren Sphäre sind für den Blick ins Innere notwendig, symbolisieren aber gleichsam einen Erosionsprozess. Die Fragilität und gleichermaßen die Notwendigkeit eines globalen Netzwerkes von Staaten stehen symbolisch dahinter. Die Zusammenarbeit in internationalen Organisationen (IOs) ermöglichen den Erhalt und auch die Weiterentwicklung der multilateralen Ordnung. Angesichts einer Vielzahl grenzüberschreitender Krisen wie Kriegen, Pandemien, Wirtschaftseinbrüchen oder Umweltkatastrophen rücken IOs immer mehr in den Fokus. Zumindest nominell sind IOs wie die Vereinten Nationen (UN), die Weltgesundheitsorganisation (WHO) oder die Welthandelsorganisation (WTO) oft die am besten geeigneten Akteure, um solchen Problemlagen entgegenzutreten. Nicht selten behindern jedoch politische oder institutionelle Blockaden ein effektives Krisenmanagement.

Das Team der Professur für Internationale Organisationen befasst sich in Forschung und Lehre mit Entwicklungen der multilateralen Weltordnung und Global Governance im Allgemeinen und den Problemlagen internationaler Organisationen in Krisensituationen im Speziellen.

Aktuelles Inhalt einblenden
Team Inhalt einblenden
Forschung Inhalt einblenden
Lehre Inhalt einblenden
Model United Nations Inhalt einblenden
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang