Janine Patz

Bild_Janine_Patz
Janine Patz

Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Professur für das
KomRex - Zentrum für Rechtsextremismusforschung,
Demokratiebildung und gesellschaftliche Integration
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Demokratiebildung Thüringen
- gefördert durch Denk BUNT

KomRex Jena
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Humboldtstr. 11
07743 Jena
Raum 207
Telefon: +49 (0)3641 9-30954
E-Mail:

show Content Zur Person

Vita

  • seit August 2016 wissenschaftliche Mitarbeit
  • seit 2009 Mitarbeiterin bei Bildungswerk BLITZ e.V. (Konzeption, Aufbau, Mitarbeit und Koordinierung in verschiedenen Demokratie-Projekten)
  • Oktober 2015 - September 2016 SiNA - Sozialintegrative u. Interkulturelle Netzwerk-Arbeit Eisenberg
    Netzwerk-, Beratungs- u. Projektstelle, Themenfeld Flucht, Asyl, Migration, Beratungsmanagement für Menschen mit Flucht-/Migrationserfahrung, flüchtlingssolidarisches Engagement und Interkulturelle Öffnung - im Rahmen von ThINKA plus, gefördert durch ESF
  • August 2015-Juli 2016 Café International Eisenberg
    Begegnungs- u. Projektraum für Asylsuchende aus der Landeserstaufnahme u. flüchtlingssolidarisch Engagierte - im Rahmen des Lokalen Aktionsplans SHK, gefördert durch Bundesprogramm Demokratie LEBEN und Thüringer Landesprogramm Denk BUNT
  • Januar 2013-Dezember 2015 Schau HIN – Handeln-Initiieren – Neugestalten
    Aufbau eines Beratungsnetzwerkes gegen Ideologien der Ungleichwertigkeit und für demokratische Teilhabe im PARITÄTISCHEN Thüringen - im Rahmen des Bundesprogrammes Zusammenhalt durch Teilhabe www.demorkatiestark.de
  • Juni 2009-Juli 2016 KoKont Jena
    Koordinierungsstelle gegen Fremdenfeindlichkeit , Rechtsextremismus, Antisemitismus und Intoleranz im Jenaer Stadtprogramm, Kontaktbüro des Runden Tisches für Demokratie www.kokont-jena.de
  • 2008-2009 Gebietsjugendpflege im Saale Holzland-Kreis
  • 2007/2008 Mitarbeit am Handbuch „Politische Parteien in Thüringen“, Institut für Politikwissenschaft, Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 2000-2007 Magisterstudium in den Fächern Politikwissenschaft (HF), Psychologie (NF), Erziehungswissenschaft (NF) an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Magisterarbeit: NPD in Thüringen. Die rechtsextreme Führerschaft zwischen Militanz und Bürgernähe.

show Content Forschungsschwerpunkte

Arbeits- u. Tätigkeitbereiche

  • Konzept-, Strategie, und Projektentwicklung für menschenrechtsorientierte und emanzipatorische Demokratiebildung
  • Konzeption von Bildungsangeboten, Veranstaltungen und Projekten zur Demokratiestärkung, für Courage und Empowerment
  • Handlungsstrategien/ Kompetenzentwicklung gegen Menschenverachtung, Demokratiefeindlichkeit und Neonazismus
  • Antidiskriminierungsgrundsätze und diskriminierungsfreie Räume als Standards der sozialen Arbeit und pädagogischen Praxis
  • Wissenschaft-Praxis-Transfer
  • Beratung und Netzwerkarbeit


Forschungsschwerpunkte

  • Demokratiebildung in Thüringen
  • Ungleichwertigkeit, Menschenfeindlichkeit und „Rechtsextremismus“ in Thüringen

 

show Content Publikationen

Publikationen

  • Patz, Janine u.a., Demokratiebildung in Professionalisierungsprozessen. Eine Analyse der Thüringer Ausbildungssituation in ausgewählten Regelstrukturen sozialer Berufe. KomRex -FSU Jena (Hrsg.), Jena 2017. (hier zum Download)
  • Patz, Janine, Stärken und Schwächen der Demkratiebildung in Aussagen von Expertinnen und Experten. Eine explorative Erschließung für Thüringen, KomRex - FSU Jena (Hrsg.), Jena 2016. (Hier zum Download)
  • Patz, Janine, Demokratie braucht Schule. Eine Provokation, in: Berkessel, Beutel (Hrsg.), Demokratie und Rechtsextremismus. Jahrbuch Demokratiepädagogik 3, Wochenschauverlag 2015, S. 97-103.
  • Patz, Janine, Vorwort, KoKont (Hrsg.), Antisemitismus am Beispiel Thüringen und Jena. Geschichte, Erscheinungsformen und Virulenz, Broschüre, Jena 2012.
  • Patz, Janine, Oppelland Torsten, Rechtsextreme Parteien: NPD, DVU und „Republikaner“, in: Schmitt, Oppelland (Hrsg.), Parteien in Thüringen. Ein Handbuch, kgparl, Berlin 2008, S. 433-469.

Diverse Vorträge und (Fort)Bildungsangebote (Auswahl)

u.a.:

  • "Rechtsextrem?" Kein Randphänomen - Demokratie- und Menschenfeindlichkeit in Thüringen. Workshop im Rahmen eines Qualifizierungsangebotes des ZRB für Fachkräfte aus KiTa und Schule  in Jena und Gera, Januar 2018.
  • Demokratie – (M)ein Arbeitsauftrag? Demokratiebildung als Grundlage für Qualitätsstandards und professionelles Handeln im Lehramt“ im Rahmen von „Grenzen überschreiten“ – Ausbildung für eine demokratische, interkulturelle und inklusive Schule. 16. Expertentagung und 4. Netzwerktreffen Lehrerbildung, 24.02.2017.
  • Braune Ideologien in Kita und Grundschule, Jenaer Forum Übergang Kindertageseinrichtungen – Grundschule, in Kooperation mit MOBIT, Amadeu Antonio Stiftung, KoKont Jena  und der Stadt Jena, 17.06.2014.
  • Ungleichwertigkeit und Menschenfeindlichkeit als Herausforderung für die Pädagogische Arbeit (diverse)
  • Umgang mit dem „Rechtsextremismus“-Konzept in Politik und Öffentlichkeit – Impulsreferat: Erträge und Tendenzen der Rechtsextremismusforschung.  Workshop des Kompetenzzentrums Rechtsextremismus  der FSU Jena am 3.-4.05.2013.
  • Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit. Modul II, Qualifizierung zur/m Beratungsmanager/In im Paritätischen Landesverband Thüringen im Rahmen des Projektes Schau HIN. JuBi Hütten, 21.01.2016.
  • „Willkommen ja, aber nicht hier!“  Gestrandet im ländlichen Raum. Impulsvortrag und Workshop zum 8. MediBüro-Bundeskongress  „Ich will hier nicht sein“ in Jena, 23.05.2015.
  • Von wegen rechts!? Menschenfeindlichkeit, mangelndes Demokratieverständnis und braune Aktivitäten in unserer Mitte, im Rahmen des 2. Kinder- und Jugendkongress in Jena, 24.10.2015.