Permanent Teaching Fellow

Wolfgang Gieler, Prof. Dr.
Carl-Zeiß-Platz 3
07743 Jena
Zur Person Inhalt einblenden

Kurzvita

  • Studium der Politikwissenschaft, Ethnologie, Soziologie und Pädagogik an der Universität Münster und University of Ife/Nigeria.
  • Mehrjährige Erfahrung im Bereich der nichtstaatlichen deutschen und internationalen Entwicklungszusammenarbeit.
  • Lehrtätigkeiten an zahlreichen ausländischen und deutschen Universitäten. Gastprofessuren in Bahrain, Belarus, Burkina Faso, China, Ghana, Indien, Nigeria, Österreich und USA.
  • Seit 2002 Professur für International Studies an der Universität Istanbul/Türkei.  Stellvertretender Direktor des Turkish Center for Strategic Studies (TCSS). Neben Studien- und Forschungsaufenthalten in Afrika und Asien, außen- und entwicklungspolitische Beratertätigkeit.
Forschungsschwerpunkte Inhalt einblenden

Forschungsschwerpunkte:

  • Entwicklungszusammenarbeit
  • Politische Kultur und Außenpolitik
  • Komparatistik
  • Internationale Migration
  • Westlicher Ethnozentrismus

Laufende Forschungsprojekte:

  • Kultur und Entwicklung: Projektion und Reproduktion eurozentrischer Bilder unter besonderer Berücksichtigung deutschersprachiger Massenmedien.
  • European Black Identity: Questioning Nations of Blackness and Europe - Black Turks (Self)representation at the Crossroads of the Ottoman Legacy and Contemporary African Migration.
  • Fremdverstehen im internationalen Kontext – Ethnologische, rechtliche, soziale und politikwissenschaftliche Aspekte der Migrationspolitik.
  • Gesellschaften im Wandel - Bindstrich-Identitäten in Deutschland.
  • "Alternativen zum westlichen Entwicklungsverständnis? Eine Analyse von Post-Development-Konzepten und -Praktiken"
Publikationen Inhalt einblenden

Monographien:

2015

  • (mit Hakan Cetinyilmaz) Die Klimapolitik der Türkei zwischen Anspruch und Wirklichkeit (Münster/Berlin/London, LIT-Verlag).

2014

  • (mit Sabrina Keller) Jordanien. Eine Einführung in Politik und Gesellschaft unter besonderer Berücksichtigung der Ära Abdullah II. (Münster/Berlin/London, LIT-Verlag).
  • (mit Arndt Künnecke) Jahrbuch Türkei 2013. Die wichtigsten Ereignisse des Jahres aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Justiz (Bonn, Scientia Bonnensis).
  • (mit Christian Henrich und Alica Henrich) Konflkte der türkischen Gesellschaft. Hintergründe der Proteste unm den Gezi-Park (Bonn, Scientia Bonnensis).

2013

  • World Politics and Foreign Policy. A Geographic Primer (Bonn, Scientia Bonnensis).
  • (mit Arndt Künnecke) Jahrbuch Türkei 2012. Die wichtigsten Ereignisse des Jahres aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Justiz (Bonn, Scientia Bonnensis).
  • Vergessene Konflikte (Bonn, Scientia Bonnensis).
  • (mit Friederike Petersen) Der Fall Hrant Dink. Fünf Jahre danach. (Münster/Berlin/London, LIT-Verlag).
  • (mit Supriyo Bhattacharya) Deutsche Migrationspolitik – Standpunkte und Konzepte politischer Parteien (Münster/Berlin/London, LIT-Verlag).

2012

  • (mit Arndt Künnecke) Jahrbuch Türkei 2011. Die wichtigsten Ereignisse des Jahres aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Justiz (Bonn, Scientia Bonnensis).
  • Die Entwicklungspolitik der ehemaligen DDR. Wandel von SED zur PDS/Die Linke. (Bonn, Scientia Bonnensis).
  • Die Nachbarschaftspolitik der Europäischen Union gegenüber Russland und dem Südkaukasus am Beispiel Aserbaidschans und der Türkei (Bonn, Scientia Bonnensis).
  • (mit Florian Beißwanger) Migranten im medial-politischen Spannungsfeld. Verzerren Politik und Medien das Bild von Migranten in der öffentlichen Wahrnehmung? (Bonn, Scientia Bonnensis).

2011

  • Reguliertes Chaos Entwicklungszusammenarbeit. Eine Streitschrift zum westlichen Ethnozentrismus (Bonn, Scientia Bonnensis).
  • (mit Arndt Künnecke) Jahrbuch Türkei 2010. Die wichtigsten Ereignisse des Jahres aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Justiz (Bonn, Scientia Bonnensis).
  • Personenlexikon Afrika. 2. aktualisierte und erweiterte Auflage (Bonn, Scientia Bonnensis).

2010

  • Fußball und Politik. Daten und Fakten zu den afrikanischen WM-Teilnehmern 2010 (Bonn, Scientia Bonnensis).
  • Entwicklungspolitik der Bundesrepublik Deutschland. Die Bedeutung der 25 Thesen von Gymnich für den Wandel in der deutschen Entwicklungspolitik (Bonn, Scientia Bonnensis).

2009

  • Internationale Konflikte. Eine Analyse vergessener afrikanischer Krisenherde. Fakten und Hintergründe (Bonn, Scientia Bonnensis).

2008

  • (mit Ismail Dalay) A Brief History of Social Sciences and Political Thought (Istanbul, Türkmen-Verlag 2008).

2006

  • Entwicklung und Kultur. Ein wissenschaftstheoretischer Diskurs zum westlichen Ethnozentrismus (Münster/Berlin/London, LIT-Verlag).


2005

  • (mit Jan Cernicky) Anspruch und Wirklichkeit der Europäischen Union als internationaler Akteur in Afrika (Siegen, Schriftenreihe des Faches Politikwissenschaft, Universität Siegen).

2001

  • Von Anwerbung zur Abschottung oder gesteuerten Zuwanderung? Grundlagen deutscher Ausländerpolitik (Ulm, Verlag Ulmer Manuskripte).
  • Deutsche Entwicklungszusammenarbeit zwischen Theorie und Praxis (Siegen, Diskussionsbeiträge des Faches Politikwissenschaft, Universität Siegen Rote Reihe Band 48).

1998

  • Von Anwerbung zur Abschottung? (Bonn, Politikwissenschaftliche Diskurse Band 9).

1992

  • Nigeria zwischen Militär- und Zivilherrschaft. Eine Analyse der politischen Entwicklung 1960 – 1990 (Münster/Berlin/London, LIT-Verlag).

1989

  • Beitrag der Ethnologie zur Entwicklungszusammenarbeit (Münster, Schriftenreihe der Arbeitsstelle Entwicklungspolitik Band 19)

1987

  • Policy and Planning as Instruments of Development. A Case Study of the Educational Sector in Nigeria (Frankfurt; R.G. Fischer-Verlag).

1986

  • Ethnizität, Pluralismus und Konflikt im Nahen Osten – dargestellt am Beispiel Jordanien (Münster, Schriftenreihe der Arbeitsstelle Entwicklungspolitik Band 13).


Herausgeberschaften:

2015

  • Handbuch Außenpolitik Nahost. Eine grundlegende Einführung in die Außenpolitik der Staaten des Nahen und Mittleren Ostens. (Münster/Berlin/London, LIT-Verlag).
  • Internationale Wirtschaftsorganisationen. Entstehung – Struktur – Perspektiven. 2. aktualisierte und erweiterte Auflage (Münster/Berlin/London, LIT-Verlag).

2014

  • (mit Markus Porsche-Ludwig und Jürgen Bellers) Handbuch Europäischer Sozialpolitiken. (Münster/Berlin/London, LIT-Verlag).

2013

  • Handbuch Europäischer Migrationspolitiken. Die EU-Länder. 2. aktualisierte und erweiterte Auflage (Münster/Berlin/London, LIT-Verlag).
  • (mit Markus Porsche-Ludwig und Jürgen Bellers) Handbuch Sozialpolitiken der Welt. (Münster/Berlin/London, LIT-Verlag).

2012

  • Außenpolitik im europäischen Vergleich. Ein Handbuch der Staaten Europas von A -Z Münster/Berlin/London, LIT-Verlag).

2011

  • 50 Jahre deutsche Entwicklungszusammenarbeit. Das BMZ von Walter Scheel bis Dirk Niebel (Bonn, Scientia Bonnensis).

2010

  • Afrika Lexikon: Personen und Staaten (Frankfurt, Peter Lang Verlag).
  • Politik und Gesellschaft in der Türkei im Spannungsverhältnis zwischen Vergangenheit und Gegenwart (Wiesbaden, VS Verlag für Sozialwissenschaft).
  • (mit Andreas Dittmann, Matthias Kowasch) Die Außenpolitik der Staaten Ozeaniens. Ein Handbuch (Paderborn, Ferdinand Schöningh Verlag).

2009

  • (mit Jürgen Bellers) Fremdes Verstehen. Entwicklungspolitische und Ethnologische Beiträge. (Baden-Baden, Nomos Verlag).
  • (mit Conrad Philipp) Entwicklungspolitiken im Vergleich (Berlin, Wissenschaftlicher Verlag WVB).

2008

  • (mit Johannes Henrich) Türkisches Europa – Europäische Türkei. Türken in Europa, türkisch-europäische Identitäten und türkische Politikbereiche vor dem Hintergrund der Beitrittsverhandlungen mit der Europäischen Union (Bonn, Scientia Bonnensis).
  • (mit René Seidel) Migration und gesellschaftliche Partizipation (Bonn, Scientia Bonnensis).
  • Deutsche Entwicklungsminister von 1961-2008. Biographie, Konzeptionen und Einfluss auf nationale und internationale Entwicklungspolitik (Bonn, Scientia Bonnensis).

2007

  • Die Außenpolitik der Staaten Afrikas. Ein Handbuch: Ägypten bis Zentral-afrikanische Republik (Paderborn, Ferdinand Schöningh Verlag).
  • (mit Moritz Botts) Außenpolitik europäischer Staaten – von Albanien bis Zypern (Bonn, Scientia Bonnensis).

2006

  • Außenpolitik in Konfliktregionen der Nahe und Mittlere Osten (Berlin, Wissenschaftlicher Verlag WVB).
  • Foreign Policy of States. An Analysis of selected Countries (Berlin, Wissenschaftlicher Verlag WVB)
  • Comparative World Affairs: Selected Countries, Organisations & Conflicts (Duisburg, WiKu-Verlag).
  • (mit Ismail Dalay) Internationaler Handel: Regionale Zusammenschlüsse, Politik & Strategien (Siegen, Schriftenreihe des Faches Politikwissenschaft, Universität Siegen).
  • (mit Ismail Dalay) Globalization and Transition – Administrative, economical and socio-political case studies (Berlin, Wissenschaftlicher Verlag WVB).

2005

  • (mit Kemal Inat, Claudio Kullmann) Foreign Policy of States. A Handbook on World Affairs (Istanbul, TASAM-Verlag).
  • (mit Kemal Inat) Foreign Policy in the Greater Middle East. Central Middle Eastern Countries (Berlin, Wissenschaftlicher Verlag WVB).
  • Internationale Wirtschaftsorganisationen. Entstehung -Strukturen-Perspektiven (Münster/ Berlin/London, LIT-Verlag).

2004

  • (mit Michael Neu, Jürgen Bellers) Handbuch Außenwirtschaftspolitiken. Staaten und Organisationen. Afrika, Amerika, Asien, Europa und Ozeanien. Band 1 und 2. (Münster/Berlin/London, LIT-Verlag).
  • (mit Dietmar Fricke) Handbuch Europäischer Migrationspolitiken. Die EU-Länder und die Beitrittskandidaten (Münster/Berlin/London LIT-Verlag).

2003

  • Handbuch der Ausländer- und Zuwanderungspolitik. Von Afghanistan bis Zypern (Münster/Berlin/London, LIT-Verlag).

2002

  • (mit Kemal Inat, Hasan Gürak) Turkey at the Crossroads (Münster/Berlin/London, LIT-Verlag).

1983

  • (mit Paulos Daffa) Dritte Welt im Abseits? - Konfliktfelder in den Beziehungen zwischen Industrie- und Entwicklungsländern


Artikel (Auswahl bis 2007):

2013

  • "Die Neuorientierung der türkischen Außenpolitik zwischen "Neo-Osmanismus und regionaler Führungsmacht" – Eine Bestandsaufnahme, in: Olaf Leiße (Hrsg.), Die Türkei im Wandel. Innen- und außenpolitische Dynamiken, NOMOS, Baden-Baden, S.37-53.
  • "Die neue Außenpolitik der Türkei zwischen Neo-Osmanismus und Regionalmachtstellung – unter besonderer Berücksichtigung der Unruhen der arabischen Welt", in: Sabine Ruß-Sattar, Peter Bender, Georg Walter (Hrsg.), Europa und der Arabische Frühling. Deutschland Frankreich und die Umbrüche der EU-Mittelmeerpolitik, NOMOS, Baden-Baden, S. 213-225.
  • "Bestandsaufnahme der türkischen Aussenpolitik (2/2)", in: Allgemeine Schweizerische Militärzeitschaft, Nr. 8, August 2013 – 179 Jg., S. 15-17.
  • "Bestandsaufnahme der türkischen Aussenpolitik (1/2)", in: Allgemeine Schweizerische Militärzeitschaft, Nr. 7, Juli 2013 – 179 Jg., S. 7-9.

2012

  • "Ethnozentrismus", in: Monika Kirloskar-Steinbach; Gita Dharampal-Frick; Minou Friele (Hrsg.), Die Interkulturalitätsdebatte – Leit- und Streitbegriffe. Intercultural Discurse – Key and Contested Concepts,Verlag Karl Alber Freiburg/München, S. 227-231.
  • "Frontex – Aufgaben und Arbeitsweise der EU-Grenzschutzagentur", in: Jürgen bellers (Hrsg.), Interkulturelle und Internationale Politik. Kooperationen und Konflikte, Bonn, Scientia Bonnensis, S.57-70.

2011

  • "Migrationspolitik als sicherheitspolitische Gefahr. Hintergründe und Perspektiven", in: Jürgen Bellers (Hrsg.), Freiheit und Zuwanderung als Spannungsverhältnis, Münster/Hamburg, LIT-Verlag, S.189-203.

2010

  • "Entwicklungspolitisches Verständnis und die Bedeutung von Kultur im globalen Kontext", in: Jürgen Wilhelm (Hrsg.), Kultur und globale Entwicklung. Die Bedeutung von Kultur für die politische, wirtschaftliche und soziale Entwicklung, Berlin University Press, Berlin, S. 38- 49.
  • "Die Bedeutung von Tradition und "lokalem Wissen" in der Entwicklungs-zusammenarbeit", in: Schriften des Faches Internationale Politik an der Universität Siegen, Nordhausen Verlag Bautz 2010, S.35-57.
  • "Pacific Islands Forum", in: Die Außenpolitik der Staaten Ozeaniens. Ein Handbuch, Andreas Dittmann, Wolfgang Gieler, Matthias Kowasch (Hrsg.), Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, S. 275 – 281.
  • Asia-Pacific-Economic Conference", in: Die Außenpolitik der Staaten Ozeaniens. Ein Handbuch, Andreas Dittmann, Wolfgang Gieler, Matthias Kowasch Hrsg.), Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, S. 265 – 274.
  • "Einleitung – Ozeanien in der Internationalen Politik" in: Die Außenpolitik der Staaten Ozeaniens. Ein Handbuch, Andreas Dittmann, Wolfgang Gieler, Matthias Kowasch Hrsg.), Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, S. 11 -23.

2009

  • "Indien" in: Entwicklungspolitiken im Vergleich, Wolfgang Gieler und Conrad Philipp (Hrsg.), (Berlin, Wissenschaftlicher Verlag WVB), S. 43-63.
  • "Einleitung. Entwicklung des Begriffs Entwicklungsländer" in: Entwicklungs-politiken im Vergleich, Wolfgang Gieler und Conrad Philipp (Hrsg.), (Berlin, Wissenschaftlicher Verlag WVB), S. 9-14.
  • "Nigeria Einheit in der Vielfalt?", in: Fremdes Verstehen. Entwicklungspolitische und Ethnologische Beiträge, Wolfgang Gieler und Jürgen Bellers (Hrsg.), Nomos Verlag, Baden-Baden, S. 101-119.
  • "Spiegelschau der Eingeborenen". Ein Diskurs zum Fremdverstehen, in: Fremdes Verstehen. Entwicklungspolitische und Ethnologische Beiträge, Wolfgang Gieler und Jürgen Bellers (Hrsg.), Nomos Verlag, Baden-Baden, S. 69-87.
  • "Entwicklungspolitisches Verständnis und die Bedeutung von Kultur im globalen Kontext", in: Fremdes Verstehen. Entwicklungspolitische und Ethnologische Beiträge, Wolfgang Gieler und Jürgen Bellers (Hrsg.), Nomos Verlag, Baden-Baden, S. 41-54.

2008

  • "Heidemarie Wieczorek-Zeul seit 1998", Deutsche Entwicklungsminister von 1961-2008. Biographie, Konzeptionen und Einfluss auf nationale und internationale Entwicklungspolitik, Scientia Bonnensis, Bonn, S. 126 -134.

2007

  • Uluslararasi Bir Aktör Olarak Avrupa Birligi´nin Afrika´Daki Verligi ve V´Beklentiler", in: BüyÜk Orta Dogu Projesi, Yeni ve Degisen Dengeler (ed.)Tasam Yayiniari, Istanbul, p.371-399.
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang