Patrick Rosenow

Steve Biedermann
Steve Biedermann
Teaching Assistant
Bau 6/7
Carl-Zeiß-Straße 3, room 4.48
07743 Jena
office hours: nach Vereinbarung
phone: +49 3641-9-45406
fax: +49 3641-9-45432
e-mail:

show Content About

Academic Degrees

  • 10/2002 – 10/2007: Magister Artium (M.A.) in Political Science with Sociology and European Ethnology as subsidiary subjects at Christian Albrechts University zu  Kiel

Memberships

  • Since 07/2008: Deutsche Model United Nations e.V. (DMUN e.V.)
  • Since 02/2007: United Nations Association of Germany (DGVN)
  • Since 03/2004: Forschungskreis Vereinte Nationen at Universität Potsdam

Study Accompanying Activities and Internships:

  • Since 09/2010: Scientific Assistant, Professor of International Organizations and Globalization at Friedrich-Schiller-University Jena
  • 11/2007 – 08/2010: Assistant at HAUS RISSEN HAMBURG – International Institute of  Politics and Economy
  • 06/2007: Research stay in Washington, D.C., USA (DAAD-Fellow)
  • 09/2006 – 12/2006: Political Division of the Germany Embassy in Washington, D.C., USA
  • 02/2006 – 04/2006: Secretariat of the Committee on Foreign Affairs at German Bundestag, Berlin
  • 05/2005 – 08/2006: State Chancellery of the Federal State of Schleswig-Holstein, Department for Information Management, Kiel
  • 02/2005 – 04/2005: German Council on Foreign Relations (DGAP), Berlin
  • 10/2004 – 11/2007 Free Assistant of Security Policy, American and German Foreign Affairs, United Nations and Transformations of War at HAUS RISSEN HAMBURG

show Content Research Areas

  • United Nations (structures, actors and specific areas)
  • US Domestic and Foreign Policy, US UN-Policy
  • International / Transnational Terrorism
  • The Role of Isreal in the Middle East Conflict

PhD Project

„Die Analyse von Entstehungs- und Bestimmungsfaktoren amerikanischer UN-Politik – Die Rolle der US-amerikanischen Botschafter in den Vereinten Nationen“ (draft title)

show Content Publications

  • Eine neue progressive Außenpolitik? Progressivismus am Beispiel der US-amerikanischen UN-Politik unter Barack Obama, in: Dreyer, Michael u.a. (Hg.): Always on the Defense? Progressive Bewegung und Progressive Politik in den USA in der Ära Obama, Trier 2015, S. 211-225.
  • Von Rice zu Power – die UN-Botschafterinnen unter Barack Obama, in: Vereinte Nationen 61:5, 2013, S. 210-215.
  • From Rice to Power at the United Nations, in: PassBlue. Covering the UN. (http://passblue.com/2013/08/01/from-rice-to-power-at-the-united-nations/)
  • Susan Rice’s Rise Beyond the United Nations, in: PassBlue. Covering the UN. (http://passblue.com/2013/04/18/susan-rices-rise-beyond-the-united-nations/)
  • Politische Bildung für die Internationalität: NMUN, BIMUN, in: Bruns, Sebastian/Hürter, Nina (Hg.): Nachhaltig ins 21. Jahrhundert. 15 Jahre UNO-Stadt Bonn, Bonn 2011 (mit Tjalke Weber), S. 232-241.
  • United we fight? Terrorismusbekämpfung im Rahmen der Vereinten Nationen seit dem 11. September 2001, in: Die Friedens-Warte, Heft 3-4, Band 86 (2011), S. 15-51.
  • Terrorismus als außenpolitisches Instrument des Irans, in: Jahrbuch Terrorismus 2010 herausgegeben vom Institut für Sicherheitspolitik an der Universität Kiel, S. 229-237.
  • Renovierungsarbeiten am East River: Zum Verhältnis der USA gegenüber den Vereinten Nationen unter US-Präsident Brack Obama, in: WeltTrends Nr. 71 (mit Sebastian Bruns).
  • Syrien – Täter oder Opfer? Die Rückkehr des Terrorismus in die arabische Republik, in: Jahrbuch Terrorismus 2009 herausgegeben vom Institut für Sicherheitspolitik an der Universität Kiel, S. 235-244.
  • Friedensnobelpreis für Barack Obama, Aktuelle Analyse von HAUS RISSEN HAMBURG vom 09.10.2009 (mit Tobias Bock).
  • Weltmacht gegen Weltorganisation? Die UN-Politik der USA unter George W. Bush, Marburg 2009.
  • Strategien und Taktiken des transnationalen Terrorismus – neue Entwicklungen, in: Jahrbuch Terrorismus 2007/2008 herausgegeben vom Institut für Sicherheitspolitik an der Universität Kiel, S. 35-46.
  • Weltmacht gegen Weltorganisation? Wie positionieren sich die möglichen US-Präsidentschaftskandidaten gegenüber den Vereinten Nationen? Audiocast #15 von HAUS RISSEN HAMBURG vom 05.03.2008.
  • Die Krise im Tschad als Herausforderung für die Vereinten Nationen, Aktuelle Analyse von HAUS RISSEN HAMBURG vom 05.02.2008.
  • Politische Bildung ist wieder in! Die Zukunft der politischen Bildung für Schülerinnen und Schüler, Aktuelle Studie von HAUS RISSEN HAMBURG vom 20.12.2007.
  • Der israelische Weg der Terrorismusbekämpfung, in: Jahrbuch Terrorismus 2006 herausgegeben vom Institut für Sicherheitspolitik an der Universität Kiel, S. 217-228.
  • Sind der Nahe und Mittlere Osten demokratieresistent? Über das Verhältnis von Islam und Demokratie, in: Rissener Einblicke, 12-01, 2004/05, S. 17-28.