Masterstudium

Masterstudiengang Politikwissenschaft

Der konsekutive und forschungsorientierte Masterstudiengang Politikwissenschaft vertieft und ergänzt die Inhalte des gleichnamigen BA-Kern- und Ergänzungsfachs der FSU Jena sowie äquivalenter Studienprogramme anderer Universitäten. Der Masterstudiengang ist auf eine viersemestrige Regelstudienzeit ausgelegt und eröffnet die Möglichkeit zu teildisziplinärer Spezialisierung und individueller Profilbildung.

Als Spezialisierungszweige stehen folgende Bereiche zur Wahl:

  • Außenpolitik und Internationale Beziehungen (Prof. Dr. Rafael Biermann)
  • Europäische Studien (apl. Prof. Dr. Olaf Leiße)
  • Internationale Organisationen und Globalisierung (Prof. Dr. Manuela Scheuermann)
  • Politische Systemlehre (Prof. Dr. Marion Reiser)
  • Politische Theorie und Ideengeschichte (apl. Prof. Dr. Michael Dreyer)
  • Vergleichende Regierungslehre (apl. Prof. Dr. Torsten Oppelland)

Eine fachübergreifende Annäherung an Forschungproblematiken und -methoden wird durch einen transdisziplinären Ergänzungsbereich ermöglicht. Aus einem Wahlpool mit Angeboten benachbarter Fächer (Philologien, Philosophie, Geschichte, Soziologie, Jura, Kommunikationswissenschaft, Erziehungswissenschaft u.a.) können thematisch relevante Module im Umfang von bis zu 20 Leistungspunkten belegt werden. Die jeweiligen Spezialisierungen des Masters werden auf Zeugnis und Urkunde vermerkt.

Weitere Informationen finden Sie sowohl in der Infobroschüre zum Masterstudiengang Politikwissenschaft sowie auf der Seite für Studieninteressierte der FSU.

Studien- und Prüfungsordnung, Informationen zum Studienablauf

Nähere Informationen zum Studiengang und zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier.

* Im eingestellten Modulkatalog können kurzfristige Änderungen ggf. nicht berücksichtigt sein. Konsultieren daher bitte immer zusätzlich die korrespondierenden Modulbeschreibungen bei Friedolin, da diese immer zuerst aktualisiert werden.

Das Institut partizipiert an folgenden Studiengängen: