Professur für Didaktik der Politik mit ProfJL erfolgreich

Die Professur für Didaktik der Politik war im Rahmen der zweiten Runde der BMBF-geförderten Qualitätsoffensive Lehrerbildung erfolgreich bei der Beantragung von Entwicklungs- und Forschungsprojekten. Im Rahmen des insgesamt 3,5 Mio umfassenden Verbundprojektes der lehrerbildenden Akteure in Jena „Professionalisierung im Jenaer Modell der Lehrerbildung“ (ProfJL²) wird Prof. Dr. May – teilweise zusammen mit Kolleginnen und Kollegen aus den Bildungswissenschaften und Fachdidaktiken – drei Projekte leiten: „Lehrkräfte als Agenten der Demokratie“ (LADI) (2019 bis 2022, zusammen mit Prof. Dr. Nils Berkemeyer), „Ausbildung der Ausbilder“ (AuAu) (2019-2022, zusammen mit Prof. Dr. Anke John, PD Dr. Karin Kleinespel, Dr. Mario Ziegler) und „Demokratiebildung mit demokratiedistanten Jugendlichen“ (Deedu) (2020-2022, Alleinverantwortung).

Informationen zur ersten Runde des Projekts finden Sie hier.