Prof. Dr. Wolfgang Gieler

Wolfgang Gieler
Prof. Dr. Wolfgang Gieler
Bau 6/7
Carl-Zeiß-Straße 3
07743 Jena
Sprechzeiten: nach Vereinbarung
E-Mail:

show Content Zur Person

Kurzvita

Studium der Politikwissenschaft, Ethnologie, Soziologie und Pädagogik an der Universität Münster und University of Ife/Nigeria.

Mehrjährige Erfahrung im Bereich der nichtstaatlichen deutschen und internationalen Entwicklungszusammenarbeit.

Lehrtätigkeiten an zahlreichen ausländischen und deutschen Universitäten. Gastprofessuren in Bahrain, Belarus, Burkina Faso, China, Ghana, Indien, Nigeria, Österreich und USA.

Seit 2002 Professur für International Studies an der Universität Istanbul/Türkei.  Stellvertretender Direktor des Turkish Center for Strategic Studies (TCSS). Neben Studien- und Forschungsaufenthalten in Afrika und Asien, außen- und entwicklungspolitische Beratertätigkeit.

show Content Forschungsschwerpunkte

Forschungsschwerpunkte:

  • Entwicklungszusammenarbeit
  • Politische Kultur und Außenpolitik
  • Komparatistik
  • Internationale Migration
  • Westlicher Ethnozentrismus

Laufende Forschungsprojekte:

  • Kultur und Entwicklung: Projektion und Reproduktion eurozentrischer Bilder unter besonderer Berücksichtigung deutschersprachiger Massenmedien.
  • European Black Identity: Questioning Nations of Blackness and Europe - Black Turks (Self)representation at the Crossroads of the Ottoman Legacy and Contemporary African Migration.
  • Fremdverstehen im internationalen Kontext – Ethnologische, rechtliche, soziale und politikwissenschaftliche Aspekte der Migrationspolitik.
  • Gesellschaften im Wandel - Bindstrich-Identitäten in Deutschland.
  • „Alternativen zum westlichen Entwicklungsverständnis? Eine Analyse von Post-Development-Konzepten und -Praktiken“

show Content Publikationen

Publikationsliste


Monographien:

2015

(mit Hakan Cetinyilmaz) Die Klimapolitik der Türkei zwischen Anspruch und Wirklichkeit (Münster/Berlin/London, LIT-Verlag).

2014

(mit Sabrina Keller) Jordanien. Eine Einführung in Politik und Gesellschaft unter besonderer Berücksichtigung der Ära Abdullah II. (Münster/Berlin/London, LIT-Verlag).

(mit Arndt Künnecke) Jahrbuch Türkei 2013. Die wichtigsten Ereignisse des Jahres aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Justiz (Bonn, Scientia Bonnensis).

(mit Christian Henrich und Alica Henrich) Konflkte der türkischen Gesellschaft. Hintergründe der Proteste unm den Gezi-Park (Bonn, Scientia Bonnensis).

2013

World Politics and Foreign Policy. A Geographic Primer (Bonn, Scientia Bonnensis).

(mit Arndt Künnecke) Jahrbuch Türkei 2012. Die wichtigsten Ereignisse des Jahres aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Justiz (Bonn, Scientia Bonnensis).

Vergessene Konflikte (Bonn, Scientia Bonnensis).

(mit Friederike Petersen) Der Fall Hrant Dink. Fünf Jahre danach. (Münster/Berlin/London, LIT-Verlag).

(mit Supriyo Bhattacharya) Deutsche Migrationspolitik – Standpunkte und Konzepte politischer Parteien (Münster/Berlin/London, LIT-Verlag).

2012

(mit Arndt Künnecke) Jahrbuch Türkei 2011. Die wichtigsten Ereignisse des Jahres aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Justiz (Bonn, Scientia Bonnensis).

Die Entwicklungspolitik der ehemaligen DDR. Wandel von SED zur PDS/Die Linke. (Bonn, Scientia Bonnensis).

Die Nachbarschaftspolitik der Europäischen Union gegenüber Russland und dem Südkaukasus am Beispiel Aserbaidschans und der Türkei (Bonn, Scientia Bonnensis).

(mit Florian Beißwanger) Migranten im medial-politischen Spannungsfeld. Verzerren Politik und Medien das Bild von Migranten in der öffentlichen Wahrnehmung? (Bonn, Scientia Bonnensis).

2011

Reguliertes Chaos Entwicklungszusammenarbeit. Eine Streitschrift zum westlichen Ethnozentrismus (Bonn, Scientia Bonnensis).

(mit Arndt Künnecke) Jahrbuch Türkei 2010. Die wichtigsten Ereignisse des Jahres aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Justiz (Bonn, Scientia Bonnensis).

Personenlexikon Afrika. 2. aktualisierte und erweiterte Auflage (Bonn, Scientia Bonnensis).

2010

Fußball und Politik. Daten und Fakten zu den afrikanischen WM-Teilnehmern 2010 (Bonn, Scientia Bonnensis).

Entwicklungspolitik der Bundesrepublik Deutschland. Die Bedeutung der 25 Thesen von Gymnich für den Wandel in der deutschen Entwicklungspolitik (Bonn, Scientia Bonnensis).


2009

Internationale Konflikte. Eine Analyse vergessener afrikanischer Krisenherde. Fakten und Hintergründe (Bonn, Scientia Bonnensis).

2008

(mit Ismail Dalay) A Brief History of Social Sciences and Political Thought (Istanbul, Türkmen-Verlag 2008).

2006

Entwicklung und Kultur. Ein wissenschaftstheoretischer Diskurs zum westlichen Ethnozentrismus (Münster/Berlin/London, LIT-Verlag).


2005

(mit Jan Cernicky) Anspruch und Wirklichkeit der Europäischen Union als internationaler Akteur in Afrika (Siegen, Schriftenreihe des Faches Politikwissenschaft, Universität Siegen).

2001

Von Anwerbung zur Abschottung oder gesteuerten Zuwanderung? Grundlagen deutscher Ausländerpolitik (Ulm, Verlag Ulmer Manuskripte).

Deutsche Entwicklungszusammenarbeit zwischen Theorie und Praxis (Siegen, Diskussionsbeiträge des Faches Politikwissenschaft, Universität Siegen Rote Reihe Band 48).

1998

Von Anwerbung zur Abschottung? (Bonn, Politikwissenschaftliche Diskurse Band 9).

1992

Nigeria zwischen Militär- und Zivilherrschaft. Eine Analyse der politischen Entwicklung 1960 – 1990 (Münster/Berlin/London, LIT-Verlag).

1989

Beitrag der Ethnologie zur Entwicklungszusammenarbeit (Münster, Schriftenreihe der Arbeitsstelle Entwicklungspolitik Band 19)


1987

Policy and Planning as Instruments of Development. A Case Study of the Educational Sector in Nigeria (Frankfurt; R.G. Fischer-Verlag).

1986

Ethnizität, Pluralismus und Konflikt im Nahen Osten – dargestellt am Beispiel Jordanien (Münster, Schriftenreihe der Arbeitsstelle Entwicklungspolitik Band 13).


Herausgeberschaften:

2015

Handbuch Außenpolitik Nahost. Eine grundlegende Einführung in die Außenpolitik der Staaten des Nahen und Mittleren Ostens. (Münster/Berlin/London, LIT-Verlag).

Internationale Wirtschaftsorganisationen. Entstehung – Struktur – Perspektiven. 2. aktualisierte und erweiterte Auflage (Münster/Berlin/London, LIT-Verlag).

2014

(mit Markus Porsche-Ludwig und Jürgen Bellers) Handbuch Europäischer Sozialpolitiken. (Münster/Berlin/London, LIT-Verlag).

2013

Handbuch Europäischer Migrationspolitiken. Die EU-Länder. 2. aktualisierte und erweiterte Auflage (Münster/Berlin/London, LIT-Verlag).

(mit Markus Porsche-Ludwig und Jürgen Bellers) Handbuch Sozialpolitiken der Welt. (Münster/Berlin/London, LIT-Verlag).

2012

Außenpolitik im europäischen Vergleich. Ein Handbuch der Staaten Europas von A -Z Münster/Berlin/London, LIT-Verlag).


2011

50 Jahre deutsche Entwicklungszusammenarbeit. Das BMZ von Walter Scheel bis Dirk Niebel (Bonn, Scientia Bonnensis).

 
2010

Afrika Lexikon: Personen und Staaten (Frankfurt, Peter Lang Verlag).

Politik und Gesellschaft in der Türkei im Spannungsverhältnis zwischen Vergangenheit und Gegenwart (Wiesbaden, VS Verlag für Sozialwissenschaft).

(mit Andreas Dittmann, Matthias Kowasch) Die Außenpolitik der Staaten Ozeaniens. Ein Handbuch (Paderborn, Ferdinand Schöningh Verlag).

2009

(mit Jürgen Bellers) Fremdes Verstehen. Entwicklungspolitische und Ethnologische Beiträge. (Baden-Baden, Nomos Verlag).

(mit Conrad Philipp) Entwicklungspolitiken im Vergleich (Berlin, Wissenschaftlicher Verlag WVB).

2008

(mit Johannes Henrich) Türkisches Europa – Europäische Türkei. Türken in Europa, türkisch-europäische Identitäten und türkische Politikbereiche vor dem Hintergrund der Beitrittsverhandlungen mit der Europäischen Union (Bonn, Scientia Bonnensis).

(mit René Seidel) Migration und gesellschaftliche Partizipation (Bonn, Scientia Bonnensis).

Deutsche Entwicklungsminister von 1961-2008. Biographie, Konzeptionen und Einfluss auf nationale und internationale Entwicklungspolitik (Bonn, Scientia Bonnensis).


2007

Die Außenpolitik der Staaten Afrikas. Ein Handbuch: Ägypten bis Zentral-afrikanische Republik (Paderborn, Ferdinand Schöningh Verlag).

(mit Moritz Botts) Außenpolitik europäischer Staaten – von Albanien bis Zypern (Bonn, Scientia Bonnensis).

2006

Außenpolitik in Konfliktregionen der Nahe und Mittlere Osten (Berlin, Wissenschaftlicher Verlag WVB).

Foreign Policy of States. An Analysis of selected Countries (Berlin, Wissenschaftlicher Verlag WVB)

Comparative World Affairs: Selected Countries, Organisations & Conflicts (Duisburg, WiKu-Verlag).

(mit Ismail Dalay) Internationaler Handel: Regionale Zusammenschlüsse, Politik & Strategien (Siegen, Schriftenreihe des Faches Politikwissenschaft, Universität Siegen).

(mit Ismail Dalay) Globalization and Transition – Administrative, economical and socio-political case studies (Berlin, Wissenschaftlicher Verlag WVB).


2005

(mit Kemal Inat, Claudio Kullmann) Foreign Policy of States. A Handbook on World Affairs (Istanbul, TASAM-Verlag).

(mit Kemal Inat) Foreign Policy in the Greater Middle East. Central Middle Eastern Countries (Berlin, Wissenschaftlicher Verlag WVB).

Internationale Wirtschaftsorganisationen. Entstehung -Strukturen-Perspektiven (Münster/ Berlin/London, LIT-Verlag).

2004

(mit Michael Neu, Jürgen Bellers) Handbuch Außenwirtschaftspolitiken. Staaten und Organisationen. Afrika, Amerika, Asien, Europa und Ozeanien. Band 1 und 2. (Münster/Berlin/London, LIT-Verlag).

(mit Dietmar Fricke) Handbuch Europäischer Migrationspolitiken. Die EU-Länder und die Beitrittskandidaten (Münster/Berlin/London LIT-Verlag).


2003

Handbuch der Ausländer- und Zuwanderungspolitik. Von Afghanistan bis Zypern (Münster/Berlin/London, LIT-Verlag).


2002

(mit Kemal Inat, Hasan Gürak) Turkey at the Crossroads (Münster/Berlin/London, LIT-Verlag).


1983

(mit Paulos Daffa) Dritte Welt im Abseits? - Konfliktfelder in den Beziehungen zwischen Industrie- und Entwicklungsländern


Artikel (Auswahl bis 2007):

 
2013

„Die Neuorientierung der türkischen Außenpolitik zwischen „Neo-Osmanismus und regionaler Führungsmacht“ – Eine Bestandsaufnahme, in: Olaf Leiße (Hrsg.), Die Türkei im Wandel. Innen- und außenpolitische Dynamiken, NOMOS, Baden-Baden, S.37-53.

„Die neue Außenpolitik der Türkei zwischen Neo-Osmanismus und Regionalmachtstellung – unter besonderer Berücksichtigung der Unruhen der arabischen Welt“, in: Sabine Ruß-Sattar, Peter Bender, Georg Walter (Hrsg.), Europa und der Arabische Frühling. Deutschland Frankreich und die Umbrüche der EU-Mittelmeerpolitik, NOMOS, Baden-Baden, S. 213-225.

„Bestandsaufnahme der türkischen Aussenpolitik (2/2)“, in: Allgemeine Schweizerische Militärzeitschaft, Nr. 8, August 2013 – 179 Jg., S. 15-17.

„Bestandsaufnahme der türkischen Aussenpolitik (1/2)“, in: Allgemeine Schweizerische Militärzeitschaft, Nr. 7, Juli 2013 – 179 Jg., S. 7-9.

2012

"Ethnozentrismus", in: Monika Kirloskar-Steinbach; Gita Dharampal-Frick; Minou Friele (Hrsg.), Die Interkulturalitätsdebatte – Leit- und Streitbegriffe. Intercultural Discurse – Key and Contested Concepts,Verlag Karl Alber Freiburg/München, S. 227-231.

 "Frontex – Aufgaben und Arbeitsweise der EU-Grenzschutzagentur”, in: Jürgen bellers (Hrsg.), Interkulturelle und Internationale Politik. Kooperationen und Konflikte, Bonn, Scientia Bonnensis, S.57-70.

 
2011

„Migrationspolitik als sicherheitspolitische Gefahr. Hintergründe und Perspektiven“, in: Jürgen Bellers (Hrsg.), Freiheit und Zuwanderung als Spannungsverhältnis, Münster/Hamburg, LIT-Verlag, S.189-203.

 
2010

„Entwicklungspolitisches Verständnis und die Bedeutung von Kultur im globalen Kontext“, in: Jürgen Wilhelm (Hrsg.), Kultur und globale Entwicklung. Die Bedeutung von Kultur für die politische, wirtschaftliche und soziale Entwicklung, Berlin University Press, Berlin, S. 38- 49.

„Die Bedeutung von Tradition und „lokalem Wissen“ in der Entwicklungs-zusammenarbeit“, in: Schriften des Faches Internationale Politik an der Universität Siegen, Nordhausen Verlag Bautz 2010, S.35-57.

„Pacific Islands Forum“, in: Die Außenpolitik der Staaten Ozeaniens. Ein Handbuch, Andreas Dittmann, Wolfgang Gieler, Matthias Kowasch (Hrsg.), Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, S. 275 – 281.

Asia-Pacific-Economic Conference“, in: Die Außenpolitik der Staaten Ozeaniens. Ein Handbuch, Andreas Dittmann, Wolfgang Gieler, Matthias Kowasch Hrsg.), Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, S. 265 – 274.

„Einleitung – Ozeanien in der Internationalen Politik“ in: Die Außenpolitik der Staaten Ozeaniens. Ein Handbuch, Andreas Dittmann, Wolfgang Gieler, Matthias Kowasch Hrsg.), Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, S. 11 -23.

2009

„Indien“ in: Entwicklungspolitiken im Vergleich, Wolfgang Gieler und Conrad Philipp (Hrsg.), (Berlin, Wissenschaftlicher Verlag WVB), S. 43-63.

„Einleitung. Entwicklung des Begriffs Entwicklungsländer“ in: Entwicklungs-politiken im Vergleich, Wolfgang Gieler und Conrad Philipp (Hrsg.), (Berlin, Wissenschaftlicher Verlag WVB), S. 9-14.

„Nigeria Einheit in der Vielfalt?“, in: Fremdes Verstehen. Entwicklungspolitische und Ethnologische Beiträge, Wolfgang Gieler und Jürgen Bellers (Hrsg.), Nomos Verlag, Baden-Baden, S. 101-119.

„Spiegelschau der Eingeborenen“. Ein Diskurs zum Fremdverstehen, in: Fremdes Verstehen. Entwicklungspolitische und Ethnologische Beiträge, Wolfgang Gieler und Jürgen Bellers (Hrsg.), Nomos Verlag, Baden-Baden, S. 69-87.

„Entwicklungspolitisches Verständnis und die Bedeutung von Kultur im globalen Kontext“, in: Fremdes Verstehen. Entwicklungspolitische und Ethnologische Beiträge, Wolfgang Gieler und Jürgen Bellers (Hrsg.), Nomos Verlag, Baden-Baden, S. 41-54.


2008

„Heidemarie Wieczorek-Zeul seit 1998“, Deutsche Entwicklungsminister von 1961-2008. Biographie, Konzeptionen und Einfluss auf nationale und internationale Entwicklungspolitik, Scientia Bonnensis, Bonn, S. 126 -134.

2007

Uluslararasi Bir Aktör Olarak Avrupa Birligi´nin Afrika´Daki Verligi ve V´Beklentiler“, in: BüyÜk Orta Dogu Projesi, Yeni ve Degisen Dengeler (ed.)Tasam Yayiniari, Istanbul, p.371-399.