Prof. Dr. Klaus Dicke

Klaus Dicke
Prof. Dr. Klaus Dicke
Professor für Politische Theorie und Ideengeschichte
Gebäude
Bachstraße 18k
07743 Jena
Sprechzeiten: nach Vereinbarung
Telefon: +49 3641-9-45428
E-Mail:

show Content Zur Person

Vita / Akademische Laufbahn

1953  geboren in Rübenach bei Koblenz 
1972 Abitur am humanist. Görres-Gymnasium Koblenz
1972-1979  Studium der Politikwissenschaft, Geschichte, kath. Theologie in Marburg und Tübingen
1979-1983  wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungsprojekt „Menschenrechte“ an der Universität Tübingen; Studium der Philosophie
1983  Promotion zum Dr. rer. soc., Universität Tübingen
1983-1994  Akademischer Rat und Oberassistent am Institut für Internationales Recht an der Universität Kiel
 seit 1985 Mitglied der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen
 1989/1990 Habilitationsstipendium der DFG; Forschungsaufenthalte an der Harvard University und bei den Vereinten Nationen, New York
seit 1992  Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Politikwissenschaft
 1992 Habilitation Kiel „Effizienz und Effektivität internationaler Organisationen“
 1992 Lehrstuhlvertretung „Politische Theorie“, Freie Universität Berlin
 1992-1995 Lehrstuhlvertretung „Politische Theorie und Ideengeschichte“, Universität Mainz
 seit 1993 Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Völkerrecht
 1994/1995 Ruf (C 3) an die Universität Mainz, Ruf (C 4) an die Universität Jena
seit April 1995  Professor an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, „Politische Theorie und Ideengeschichte“
 1995-2007 Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat für Fragen der Vereinten Nationen beim Auswärtigen Amt
 1997-2010 Mitherausgeber "Zeitschrift für Politikwissenschaft", 1998 - 2004 geschäftsführend
 1997-1998 Mitglied der Deutschen UNESCO-Kommission
 1997-1999 Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Politikwissenschaft
1997-1999
2003-2004
Direktor des Instituts für Politikwissenschaft
1998-2002  Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen
1999-2000 Prorektor der Friedrich-Schiller-Universität Jena
2004-2014  Rektor der Friedrich-Schiller-Universität Jena
seit 2004  Mitglied der Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt.
2005-2013  Mitglied im Beirat der „Politischen Meinung“, Konrad-Adenauer-Stiftung
2006-2008  Vizepräsident für Planung und Organisation der Hochschulrektorenkonferenz
 2008-2012 Sprecher der Gruppe Universitäten und Vizepräsident der Hochschulrektorenkonferenz
2010-2011  Vorsitzender der Thüringer Landesrektorenkonferenz
 2011 Ehrendoktorwürde der Ivane Javakhishvili Tbilisi State University
   

show Content Publikationen

I. Selbständige Veröffentlichungen und Herausgebertätigkeit

Anspruch und Wirklichkeit der Menschenrechte. Dt. Kommission Justitia et Pax, Arbeitspapier 37/85, Bonn 1985, 19 S.

Menschenrechte und Europäische Integration, Kehl/Straßburg 1986 (Tübinger Universitätsschriften, Forschungsprojekt Menschenrechte, Bd. 5), 258 S.

Zusammen mit Klaus Hüfner (Hrsg.), Die Leistungsfähigkeit des VN-Systems. Politische Kritik und wissenschaftliche Analyse, Bonn 1987 (DGVN, UN - Texte 37), mit Einführung: Die Leistungsfähigkeit des VN-Systems. Fragen ihrer Messung, Bewertung und Verbesserung, S. 5 – 10.

Zusammen mit Heiner Bielefeldt und Winfried Brugger (Hrsg.), Dimensionen menschlicher Freiheit. Festschrift Johannes Schwartländer, Tübingen 1988.

Zusammen mit Heiner Bielefeldt und Winfried Brugger (Hrsg.), Würde und Recht des Menschen. Festschrift Johan­nes Schwartländer, Würzburg 1992.

Effizienz und Effektivität internationaler Organisationen. Darstellung und kritische Analyse eines Topos im Reformprozeß der Vereinten Nationen, Berlin 1994, 396 S.

Der Krieg als Lehrmeister des Friedens? (Forum Politicum Jenense Nr. 1/96), Jena 1996, 22 S.

Zusammen mit Michael Edinger und Oliver Lembcke (Hrsg.), Menschenrechte und Entwicklung, Berlin 1997.

Zusammen mit Klaus-M. Kodalle (Hrsg.), Republik und Weltbürgerrecht. Kantische Anregungen zur Theorie politischer Ordnung nach dem Ende des Ost-West-Konflikts (Jenaer Beiträge zur Politikwissenschaft, Bd. 6) Köln-Wien-Weimar 1998.

Zusammen mit Tadeusz Mazowiecki und Ulrich Zwiener (Hrsg.), Wie konnte das geschehen? Menschenrechtsverletzungen im Jugoslawien­konflikt (Schriften des Collegium Europaeum Jenense; 16), Jena 1997.

Zusammen mit Ulrich Zwiener (Hrsg.), Geistig-Politische Kultur zwischen den Völkern, Jena 1998.

Zusammen mit Karl Schmitt (Hrsg.), Transformation und Integration in Europa, Berlin 1998.

Zusammen mit Karl Rohe (Hrsg.), Die Integration politischer Gemeinwesen in der Krise? (Veröffentlichungen der Deutschen Gesellschaft für Politikwissenschaft, Bd. 16), Baden-Baden 1999.

Zusammen mit Helmut Hubel (Hrsg.), Die Krise im Kosovo, Erfurt 1999.

Zusammen mit Michael Edinger und Karl Schmitt, Politische Kultur in Thüringen, Ergebnisse des Thüringen-Monitors 2000, Jena 2000.

(Hrsg.), Politisches Entscheiden, Baden-Baden 2001.

Zusammen mit Michael Edinger, Andreas Hallermann und Karl Schmitt, Politische Kultur im Freistaat Thüringen. Jugend und Politik. Ergebnisse des Thüringen-Monitors 2001, Jena 2001.

(Hrsg.), Der demokratische Verfassungsstaat in Deutschland, Baden-Baden 2001.

Globales Recht ohne Weltherrschaft. Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen als Welt-Gesetzgeber? (Forum Politicum Jenense Nr. 11/2002), Jena 2002, 24 S.

Harry Graf Kessler und sein "Verfassungsentwurf für den Völkerbund" (Forum Politicum Jenense Nr. 13/2003), Jena 2003, 26 S.

Zusammen mit Michael Edinger, Andreas Hallermann und Karl Schmitt, Politische Kultur im Freistaat Thüringen. Familie und Politik. Thüringen-Monitor 2002, Jena 2002.

Capacity Building. Möglichkeiten und Grenzen eines kooperativen Instruments zur internationalen Rechtsverwirklichung. Policy Paper 20 der Stiftung Entwicklung und Frieden, Bonn 2003.

Zur Wirkungsgeschichte der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte in Verfassungsrecht und Politik (DGVN-Texte 52), Bonn 2004.

Zeitschrift für Politikwissenschaft (Hrsg. zusammen mit Eberhard Schütt-Wetschky, Eberhard Sandschneider und Gesine Schwan), 1996 - 2010.

Zusammen mit Manuel Fröhlich (Hrsg.), Wege multilateraler Diplomatie, Baden-Baden 2005.

Zusammen mit Stephan Hobe, Karl-Ulrich Meyn, Anne Peters, Eibe Riedel, Hans-Joachim Schütz, Christian Tietje (Hrsg.), Weltinnenrecht. Liber amicorum Jost Delbrück, Berlin 2005.

Zusammen mit Michael Dreyer (Hrsg.), Weimar als politische Kulturstadt. Ein historisch-politischer Stadtführer, Berlin 2006.

(Hrsg.), Qualitätssicherung und Qualitätsförderung in der Universität, Lichtgedanken. Jenaer Universitätsschriften, Bd. 1, Weimar 2012.

Zusammen mit Uwe Cantner und Matthias Ruffert, Die Rolle der Universität    in Wirtschaft und Gesellschaft, Lichtgedanken. Texte zum Jenaer Universitätsjubiläum, Bd. 7, Jena 2012.

Klaus Dicke: Heilige, Petawatt-Laser, Festakte und Forschungsmagnetresonanztomographen. Die Friedrich-Schiller-Universität 2004-2014 im Spiegel von Grußworten, Neustadt an der Aisch 2015.

Drache und Kreuz. Friedrich Schillers Ballade „Der Kampf mit dem Drachen“ (= Lichtblicke. Jenaer Vorträge und Schriften, B d. 4), Jena 2016.

 

II. Aufsätze

Menschenrechte ‑ ideologischer Zankapfel oder universaler Normkonsens? In: Politische Studien 245 (Mai/Juni 1979), 229 - 238.

Politische Aspekte der Universalität der Menschenrechte, in: Johannes Schwartländer (Hrsg.), Modernes Freiheits­ethos und christlicher Glaube. Beiträge zur Bestimmung der Menschenrechte, Mainz/München 1981, 121 - 137.

"Der allgemeine Friede - ein Ideal". Bemerkungen zur Friedensschrift des jungen Görres, in: 400 Jahre Görres-Gymnasium 1582 - 1982. Hrsg. vom Presse- und Informati­onsamt der Stadt Koblenz in Zusammenarbeit mit der Stadt Koblenz, Koblenz 1982, 133 - 139.

Zur Begründung eines Menschenrechts auf Eigentum, in: Europäische Grundrechtezeitschrift 9 (1982), 361 - 367.

Menschenrechte - Anspruch und Wirklichkeit, in: Dokumen­tation des 88. Dt. Katholikentages in München, hrsg. vom Zentralkomitee der Deutschen Katholiken, Paderborn 1984, 910 - 917.

Mensch, Umwelt und Natur. Zur Prinzipienbildung des Umweltschutzes im Rahmen der Vereinten Nationen, in: Vereinte Nationen 2/1985, 59 - 62.

Die Rechtsprechung des Internationalen Gerichtshofes in den Jahren 1983 und 1984, in: German Yearbook of Interna­tional Law 27 (1984),459 - 482.

Gewaltverzicht im Rahmen der KVAE? Eine Prüfung von Gewaltverzichtsabkommen aus völkerrechtlicher und politi­scher Sicht, in: Beiträge zur Konfliktforschung 15 (1985), 23 - 35.

(zusammen mit Tobias Stoll) Freies Mandat, Mandatsver­zicht des Abgeordneten und das Rotationsprinzip der GRÜNEN, in: ZParl 16 (1985), 451 - 465.

Grenzüberschreitende Umweltverschmutzung als völkerrecht­liches Problem, in: Maria Haendtke-Hoppe/Konrad Merkel (Hrsg.), Umweltschutz in beiden Teilen Deutschlands, Berlin 1986, 105 - 122.

"The Marketplace of Ideas" und der menschenrechtliche Gehalt der Meinungsfreiheit, in: Johannes Schwartländer/­Dietmar Willoweit (Hrsg.), Meinungsfreiheit - Grundgedan­ken und Geschichte in Europa und USA, Kehl/Straßburg 1986, 65 - 84.

Die personale Würde des Menschen. Zur Antwort der Men­schenrechte auf die technologische Herausforderung der Moderne, in: Die neuen Technologien - Chancen und Gefähr­dungen. Marchthaler Pädagogische Beiträge 9 (1986), 59 - 72.

40 Jahre Menschenrechtsschutz durch die Vereinten Nationen, in: Peter J. Opitz/Volker Rittberger (Hrsg.), Forum der Welt. 40 Jahre Vereinte Nationen, Bonn 1986, 153 - 166.

(zusammen mit Jost Delbrück) The Christian Peace Ethic and the Doctrine of Just War from the Point of View of International Law, in: German Yearbook of International Law 28 (1985), 194 - 208.

Gerechtigkeit schafft Frieden, in: Max Müller (Hrsg.), Senfkorn. Handbuch für den katholischen Religionsunter­richt, Band III/1, Stuttgart 1987, 349 - 372.

"To assess the adequacy and effectiveness". Überlegungen zur Verbesserung der politischen Wirksamkeit der Verein­ten Nationen am Beispiel der Weltraumpolitik, in: Klaus Dicke/­Klaus Hüfner (Hrsg.), Die Leistungsfähigkeit des VN-Systems, Bonn 1987, 44 - 63.

Zur Bedeutung der Publizität in den internationalen Beziehungen, in: Heiner Bielefeldt/­Winfried Brugger/­Klaus Dicke (Hrsg.), Dimen­sionen menschlicher Freiheit, Tübingen 1988, 121 - 130.

Völkerrechtspolitik und internationale Rechtsetzung. Grundlagen, Verfahren, Entwicklungstendenzen, in: Zeit­schrift für Gesetzgebung 3 (1988), 193 - 224.

Zwischen weltpolitischer Analyse, politischem Meinungs­kampf und Ritual der Staatengleichheit. Die General­debatte der 42. Generalversammlung, in: Vereinte Nationen 36 (1988), 1 - 7.

Krise und Reform der UNESCO, in: Deutsches Übersee -Institut Hamburg (Hrsg.), Jahrbuch Dritte Welt 1989. Daten, Übersichten, Analysen, München 1989, 72 - 88.

Eine Europäische Rundfunkordnung für welches Europa? In: Media-Perspektiven 4/1989, 193 - 199.

(zusammen mit Jost Delbrück) Zur Konstitution des Frie­dens als Rechtsordnung, in: Uwe Nerlich/Trutz Rendtorff (Hrsg.), Nukleare Abschreckung ‑ Politische und ethische Interpretationen einer neuen Realität, Baden-Baden 1989, 797 - 818.

Der kategorische Konjunktiv der Friedenssicherung. Zur Deklaration der Generalversammlung über die Prävention und Beilegung internationaler Konflikte, in: Vereinte Nationen 37 (1989), 9 - 95.

Stichworte "Dezentralisierung" (77 - 85); "Konflikte, allgemein" (418 - 425); "Reform der Vereinten Nationen" (663 - 673); "Universali­tät" (956 - 960); "World Tourism Organiza­tion (WTO)­" (1148 - 1150), in: Rüdiger Wolfrum (Hrsg.), Hand­buch Ver­einte Natio­nen, München 1991.

Deciding upon the Budget of the United Nations: A Compar­ison, in: Rüdiger Wolfrum (ed.), Law of the Sea at the Crossroads. The Continuing Search for a Universally Accepted Régime, Berlin 1991, 189 - 211.

Reforming the United Nations. The 1990s and Beyond, in: Symposium: "The Role of the United Nations in the 1990s", 27.-31.08.1990, Publications of the Japanese-German Center Berlin, Berlin 1991, 79 - 86.

"Die der Person innewohnende Würde" und die Frage der Universalität der Menschenrechte, in: Heiner Bielefeldt/­Winfried Brugger/­Klaus Dicke (Hrsg.), Fs. Schwartländer (Nr. 5), 161 - 182.

Die Menschenrechte in der globalen Gesellschaft, in: H. Bielefeldt/­M. Bohnet, K. Dicke, F. Nuscheler, Menschen­rechte und Entwicklung. Globale Politik zwischen univer­salen Normen und kultureller Identität, (Stiftung Ent­wicklung und Frieden, Werkstattpapier), Bonn 1992, 5 - 14.

Strukturreform der Vereinten Nationen?, in: Struktur­reform der UN? Notwendigkeit, Ansätze und Handlungsspiel­raum einer Reform der Vereinten Nationen im Bereich der wirtschaftlichen Zusammenarbeit (Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen: Zur Diskussion gestellt, Nr. 42), Bonn 1992, 4 - 15.

Delegitimierung politischer Institutionen in Deutsch­land? in: Jahrbuch für Politik 2/1992, 247 - 272.

Die UN-Deklaration zum Minderheitenschutz, in: Europa Archiv 48 (1993), 107 - 116.

Internationale Kooperation als politikwissenschaftliche Kategorie, in: Christiana Albertina 34 (1993), 5 - 16.

Entwicklungspolitische Aspekte der UN-Reform, in: Ent­wicklung und Zusammenarbeit 34 (1993), 172 - 174 (Span. Übersetzung "El impulso y su freno. La pólitica de desor­allo y la reforma de la ONU", in: desorallo y coope­racion 4/1993, 15 f.).

Interventionen zur Durchsetzung internationalen Ordnungs­rechts: konstitutives Element der neuen Weltordnung?, in: Jahrbuch für Politik 3 (1993), 259 - 283.

Die Verrechtlichung des internationalen Minderheiten­schutzes, in: Klaus Dieter Wolf (Hrsg.), Internationale Verrechtlichung (Jahresschrift für Rechtspolitologie 1993), Pfaffenweiler 1993, 109 - 126.

Art. "Ausländer", in: Werner Weidenfeld/Karl Rudolf Korte (Hrsg.), Handbuch zur deutschen Einheit, Frankfurt-New York 1993, 19-27 (letzte Auflage 1999, 21 - 33).

Art. "Menschenrechte", in: Wichard Woyke (Hrsg.), Hand­wörterbuch Internationale Politik, 5. Aufl. Opladen 1993, 269-276 (7. Aufl. 1998, 240-247; 8. Aufl. 2000, 261 - 269).

Deutsche Budget- und Personalpolitik in den Vereinten Nationen, in: 20 Jahre deutsche Mitgliedschaft in den Vereinten Nationen auf dem Prüfstand, hrsg. von der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen (Blaue Reihe Nr. 52), Bonn 1994, 29 - 36.

"Festung Europa" oder weltoffen-republikanische Europäi­sche Union? Zum Leitbild europäischer Ausländer- und Minderheitenpolitik, in: COMPARATIV 4 (1994), Heft 2, 48 - 59.

Die UN-Charta ‑ Ausbau und ungenutzte Möglichkeiten, in: Nach Überwindung des Ost-West-Konflikts. Gedanken zur "Neuen Weltordnung", hrsg. von der Hanns Seidel-Stiftung, München 1994, 48 - 75.

Völker- und europarechtliche Richtlinien zum Schutz zugewanderter Ausländer, in: Manfred Knapp (Hrsg.), Migration im neuen Europa, Stuttgart 1994, 97 - 111.

Globale Sicherheit in einer Welt ethnischer Konflikte, in: Eckehard Hetzke/Michael Donner (Hrsg.), Weltweite und europäi­sche Sicherheit im Spannungsfeld von Souveränität und Minderheitenschutz, Berlin-Bonn-Bad Hersfeld 1994, 11 - 30.

Reformen des Sekretariats und die veränderte Rolle des Generalsekretärs, in: Klaus Hüfner (Hrsg.), Reform der Vereinten Nationen. Die Weltorganisation zwischen Krise und Erneuerung, Opladen 1994, 225 - 239.

Intervention als Instrument internationaler Ordnungspoli­tik? In: E + Z 35 (1994), 256 - 259.

"Conflicts and Conflict Resolution" (I, 189 - 199); "De­cen­tralization" (I, 380 - 389); "Reform of the United Nations" (II, 1012 - 1024); "Universality" (II, 1349 - 1354); "WTO - World Tourism Organization" (II, 1501 - 1504), in: Rüdiger Wolfrum (ed.), United Nations: Law, Policies and Practice, München/Dordrecht 1995.

50 Jahre Vereinte Nationen, in: Diplomatisches Magazin 5/1995, 11 f.

Comment, in: Jost Delbrück (ed.), Allocation of Law Enforcement Authority in the International System, Berlin 1995, 57 - 63.

Konfliktprävention durch Minderheitenschutz? Möglichkei­ten und Grenzen multilateraler und innerstaatlicher Recht­sgarantien, in: Norbert Ropers/Tobias Debiel (Hrsg.), Friedliche Konfliktbearbeitung in der Staaten- und Gesellschaftswelt, Bonn 1995, 233 - 256.

Interventionsoptionen der Staatengemeinschaft im Bereich des Menschenrechtsschutzes?, in: Hartmut Jäckel (Hrsg.), Ist das Prinzip der Nicht-Einmischung überholt?, Baden-Baden 1995, 95 - 115.

Politische Philosophie, in: Hanno Drechsler u.a. (Hrsg.), Gesellschaft und Staat. Lexikon der Politik, 9. Aufl. München 1995, 639 - 641.

Friedenswahrung durch Interventionen? Die Notwendigkeit eines internationalen Ordnungsrechts, in: Internationale Politik 12/1995, 21 - 26.

Die Vereinten Nationen - Eine Bilanz nach 50 Jahren, in: StudJur 10 (1996), 10 f.

Das Bemühen der UNO um Frieden und Sicherheit, in Wolfgang Wagner u. a. (Hrsg.), Jahrbuch internationale Politik 1993/94, München 1996, 313 - 323.

Wir, die Völker der Vereinten Nation - fest entschlossen, ... unseren Glauben an die Grundrechte des Menschen, an Würde und Wert der menschlichen Persönlichkeit, an die Gleichberechtigung von Mann und Frau sowie von allen Nationen, ob groß oder klein, erneut zu bekräftigen, ..., in: Stephan Hobe (Hrsg.), Die Präambel der UN-Charta im Lichte der aktuellen Völkerrechtsentwicklung, Berlin 1997, 47 - 58.

National Interest vs. the Interest of the International Community ‑ A Critical Review of Recent UN Security Council Practice, in: Jost Delbrück (Hrsg.), New Trends in International Lawmaking ‑ International 'Legislation' in the Public Interest, Berlin 1997, 145 - 169.

Zur Integration ethnischer Minderheiten. Staatstheoretische Fragen, in: Wissenschaft und Frieden 1/1997, 14 - 16.

Zur Rezeption und Wirkungsgeschichte von Kants Schrift "Zum ewigen Frieden" in der DDR, in: Rolf Gröschner/­Martin Morlok (Hrsg.), Recht und Humanismus. Kolloquium für Gerhard Haney zum 70. Geburtstag, Baden-Baden 1997, 75 - 86.

Menschenrechte als Kulturimperialismus?, in: Klaus Dicke/Michael Edinger/Oliver Lembcke (Hrsg.), Menschen­rechte und Entwicklung, Berlin 1997, 57 - 76.

Forscht gut nach!, in: Klaus Dicke/Tadeusz Mazowiecki/­Ulrich Zwiener (Hrsg.), Wie konnte das geschehen? Menschenrechtsverletzungen im Jugoslawienkonflikt, Jena 1997, 33 - 40.

Das Weltbürgerrecht soll auf Bedingungen der allgemeinen Hospitalität eingeschränkt sein, in: Klaus Dicke/Klaus-Michael Kodalle (Hrsg.), Republik und Weltbürgerrecht. Kantische Anregungen zur Theorie politischer Ordnung nach dem Ende des Ost-West-Konflikts, Weimar-Köln-Wien 1998, 115 - 130.

Die Beratung über die gerechte Sache. Zur Völkerrechts­theorie von Francisco de Vitoria, in: K. Peter Fritzsche/Frank Hörnlein (Hrsg.), Frieden und Demokratie. Festschrift zum 60. Geburtstag von Erhard Forndran, Baden-Baden 1998, 109 - 115.

Der Wertekanon einer Kultur des Friedens, in: Deutsche UNESCO-Kommission (Hrsg.), Kultur des Friedens. Ein neues UNESCO-Projekt zur Erhaltung des Weltfriedens, Bonn 1998, 73 - 76.

"Versöhnung", "Vereinbarung", "Gute Nachbarschaft". Politische und völkerrechtliche Wege einer Kultur des Friedens, in: Klaus Dicke/Ulrich Zwiener (Hrsg.), Geistig-Politische Kultur zwischen den Völkern, Jena 1998, 13 - 23.

Der 'starke Generalsekretär'. Was bewirkt der Mann an der Spitze der UN-Administration?, in: Ulrich Albrecht (Hrsg.), Die Vereinten Nationen am Scheideweg. Von der Staatenorganisation zur internationalen Gemeinschaftswelt?, Hamburg 1998, 70 - 88.

Demokratie, Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit. Prinzipien und Grundlagen der Transformation und Integration in Europa, in: Klaus Dicke/Karl Schmitt (Hrsg.), Transformation und Integration in Europa, Berlin 1998, 11 - 24.

Pravna drzavnost i socijalna drzavnost - relativizianje ili jacanje demokratskoga nacela u ustarnoj drzavi? (Rechtsstaatlichkeit und Sozialstaatlichkeit. Relativierung oder Stärkung des demokratischen Prinzips im Verfassungsstaat?), in: politicka misao (Zagreb) 3/1998, 78 - 91.

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte - eine Bilanz nach 50 Jahren, in: UNESCO heute 2-3/1998, 43 - 47.

"... das von allen Völkern und Nationen zu erreichende gemeinsame Ideal ...". Zum Politikprogramm der Allgemeinen Erklärung, in: Vereinte Nationen 46 (1998), 191 - 194.

Freundschaftliche Beziehungen zwischen Staaten ‑ ein altruistisches oder ein rechtliches Prinzip der internationalen Beziehungen?, in: Jahrbuch für Recht und Ethik 6 (1998), 163 - 179.

Integration – Aufgabe von Staat und Politik?, in: Klaus Dicke/Karl Rohe (Hrsg.), Die Integration politischer Gemeinwesen in der Krise? (Veröffentlichungen der Deutschen Gesellschaft für Politikwissenschaft, Bd. 16), Baden-Baden 1999, 13 - 26.

Adolf Reichwein und der Kreisauer Kreis: Politiktheoretische Anregungen für eine politische Erinnerungskultur, in: Martha Friedenthal-Haase (Hrsg.), Adolf Reichwein – Widerstandskämpfer und Pädagoge, Erlangen/Jena 1999, 207 - 214.

Institutionentheorie und Internationale Beziehungen. Politiktheoretische Überlegungen aus Anlaß eines chinesischen Vetos, in: Othmar Nikola Haberl/Tobias Korenke (Hrsg.), Politische Deutungskulturen, Fs für Karl Rohe, Baden-Baden 1999, 297 - 308.

Zur Situation der Vereinten Nationen nach dem Jugoslawien-Einsatz der NATO, in: Klaus Dicke/Helmut Hubel (Hrsg.), Die Krise im Kosovo, Erfurt 1999, 73 - 78.

Internationale Organisationen, Theorie der; Reform der UN, in: Helmut Volger (Hrsg.), Lexikon der Vereinten Nationen, München/Wien 2000, 275 – 278; 429 - 434.

Grundlagen des demokratischen Verfassungsstaates, in: Edward Keynes (Hrsg.), Willenbildungsprozesse und Demokratie. Werner Kaltefleiter zum Gedenken, Frankfurt a. M. u. a. 2000, 11 - 25.

Bedeutungswandel kollektiver Sicherheit in der neuen Weltpolitik?, in: Dieter S. Lutz (Hrsg.), Globalisierung und nationale Souveränität. Festschrift für Wilfried Röhrich, Baden-Baden 2000, 399 - 411.

Die Frage nach dem Recht des Menschen im Schnittpunkt politischer, rechtlicher und ethischer Diskurse, in: Thomas Hoppe (Hrsg.), Friedensethik und internationale Politik, Mainz 2000, 17 - 33.

Innenpolitik im Wandel, in: Die politische Meinung, Heft 372, Osnabrück 2000, 55 - 60.

Erscheinungsformen und Wirkungen von Globalisierung in Struktur und Recht des internationalen Systems auf universaler und regionaler Ebene sowie gegenläufige Renationalisierungstendenzen, in: Völkerrecht und Internationales Privatrecht in einem sich globalisierenden internationalen System – Auswirkungen der Entstaatlichung transnationaler Rechtsbeziehungen (Berichte der Deutschen Gesellschaft für Völkerrecht 39), Heidelberg 2000, 13 - 44.

Menschenrechtspolitik im Verständnis der Vereinten Nationen, in: Gerhard Höver (Hrsg.), Religion und Menschenrechte, Baden-Baden 2001, 161 - 173.

Der Mensch und die Menschen – anthropologische Leitbilder in der Politik, in: Jürgen Dummer/Meinolf Vielberg (Hrsg.), Leitbilder in der Diskussion, Stuttgart 2001, 11 - 31.

Die Vereinten Nationen, in: Bundesakademie für Sicherheitspolitik (Hrsg.), Sicherheitspolitik in neuen Dimensionen, Hamburg/Berlin/Bonn 2001, 711 - 722.

Erwartungen der Bürger an Mitbestimmung und Beteiligung – normativ gesehen, in: Thüringer Landtag (Hrsg.), Demokratie lebendiger gestalten, Ettersburger Gespräche Weimar, Redaktion: Prof. Dr. Otto Preu/Dr. Karl-Eckhard Hahn, Weimar 2001, 93 - 100.

Die Aufgaben der Vereinten Nationen in der Staaten- und Gesellschaftswelt des 21. Jahrhunderts, in: Matthias Lutz-Bachmann/James Bohman (Hrsg.), Weltstaat oder Staatenwelt?, Frankfurt a.M. 2002, 46 - 64

Hegels "wissenschaftliche Behandlungsarten des Naturrechts", in: Michael Henkel (Hrsg.), Staat, Politik und Recht beim frühen Hegel, Berlin 2002, 39 - 55.

Raumbezogene Leitbilder in der politischen Ideengeschichte, in: Karl Schmitt (Hrsg.), Politik und Raum, Veröffentlichungen der Deutschen Gesellschaft für Politikwissenschaft, Band 19, Baden-Baden 2002, 11 - 27.

The Founding Function of Human Dignity in the Universal Declaration of Human Rights, in: David Kretzmer/­Eckart Klein (Ed.), The Concept of Human Dignity in Human Rights Discourse, The Hague/New York/London 2002, 111 - 120.

Regionalkammern – ein alternatives Modell zur Reform des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen?, in: Sabine von Schorlemer (Hrsg.), Praxishandbuch UNO, Berlin/Heidelberg/New York 2003, 695 - 705.

Peace Through International Law and the Case of Iraq, in: Gerhard Beestermöller/David Little (Eds.), Iraq: Threat and response, Münster/Hamburg/London 2003, 11 - 27.

Die Vereinten Nationen und der 11. September 2001, in: Zeitschrift für Politikwissenschaft (ZPol), Heft 1 (2003), 105 - 121.

Der Konflikt um den Irak und die Vereinten Nationen, in: Hartmut Behr/Markus Kaim (Hrsg.), Der Irak-Konflikt. Aktuelle Analysen, (Forum Politicum Jenense Nr. 14/2003), Jena 2003, 25 - 32.

Terrorismus, Rechtsstaat und repräsentative Demokratie, in: Karl Schmitt (Hrsg.), Herausforderungen der repräsentativen Demokratie, Veröffentlichungen der Deutschen Gesellschaft für Politikwissenschaft (DGfP), Band 20, Baden-Baden 2003, 213 - 222.

Anfragen an Hans Leisegangs politische Ethik, in: Klaus-Michael Kodalle (Hrsg.), Philosophie eines Unangepassten: Hans Leisegang, Würzburg 2003, 43 - 51.

Die Entwicklung des Friedensbegriffs im 20. Jahrhundert und seine Rezeption in "Gerechter Friede", in: Heinz-Gerhard Justenhoven/Rolf Schumacher (Hrsg.), "Gerechter Friede" – Weltgemeinschaft in der Verantwortung, Stuttgart 2003, 140 - 153.

Was tun? Uno-Politik nach dem Irak-Krieg, in: Die Politische Meinung, Jg. 48 (2003), 25 - 29.

Extremismus und Ausländerfeindlichkeit – Überlegungen im Anschluss an die Weltrassismuskonferenz der Vereinten Nationen, in: Ulrich Zwiener/Klaus-M. Kodalle/Wolfgang Frindte (Hrsg.), Extremismus – Gewalt – Terrorismus, Jena/Erlangen 2003, 110 - 125.

Ausnahmen vom Folterverbot? Politikwissenschaftliche Überlegungen zum Ausnahme-Denken im demokratischen Verfassungsstaat, in: Claus Dierksmeier (Hrsg.), Die Ausnahme denken, Festschrift zum 60. Geburtstag von Klaus-Michael Kodalle, Würzburg 2003, 163 - 170.

Sovereignty under Law, in: Heinz-Gerhard Justenhoven/James Turner (Eds.), Rethinking the State in the Age of Globalisation, Münster 2003, 195 - 215.

Die Zukunft der Vereinten Nationen, in: Die Politische Meinung, Jg. 49 (2004), 43 - 50.

The United Nations as an Actor of Globalization, in: Bernd von Hoffmann (ed.), Global Governance, Frankfurt a.M. 2004, 57 - 69.

Der Fremde als Weltbürger. Zur Tradition und Relevanz des Kosmopolitismus, in: Jürgen Dummer/Meinolf Vielberg (Hrsg.), Der Fremde – Freund oder Feind? Überlegungen zu dem Bild des Fremden als Leitbild, Stuttgart 2004, 43 - 54.

Von der Crux des Widerstands. Zur Ideengeschichte und Systematik des Widerstandsrechts, in: Martin Leiner/­Hildigund Neubert/­Ulrich Schacht/­Thomas A. Seidel (Hrsg.), Gott mehr gehorchen als den Menschen, Göttingen 2005, 25 - 36.

Politische und sozialphilosophische Vorbedingungen der Erfolgsgeschichte der EMRK, in: Constance Grewe/­Christoph Gusy (Hrsg.), Menschenrechte in der Bewährung, Baden-Baden 2005, 19 - 35.

Zur Einführung – Wege multilateraler Diplomatie, in: Klaus Dicke/Manuel Fröhlich (Hrsg.), Wege multilateraler Diplomatie, Baden-Baden 2005, 7 - 11.

Die Ideengeschichte des Friedens in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, in: Klaus Dicke/Stephan Hobe/Karl-Ulrich Meyn/Anne Peters/Eibe Riedel/Hans-Joachim Schütz/Christian Tietje (Hrsg.), Weltinnenrecht, Berlin 2005, 147 - 158.

El futuro de la ONU: desarrollos y perspectivas desde 1990, in: DIáLOGO POLITICO, Buenos Aires 3/2005, 121 - 133.

Politische Ethik, in: Nikolaus Knoepffler/Peter Kunzmann/Ingo Pies/Anne Siegetsleitner (Hrsg.), Einführung in die Angewandte Ethik, München 2006, 21 - 45.

Friedensvorstellungen in der deutschen philosophischen Diskussion um 1800, in: Thomas Kater (Hrsg.), Der Friede ist keine leere Idee… .Bilder und Vorstellungen vom Frieden am Beginn der politischen Moderne, Essen 2006, 33 - 46.

Residenz- und Hauptstadt des Staates Sachsen-Weimar und die Hofpolitologie des 16. bis 18. Jahrhunderts, in: Klaus Dicke/Michael Dreyer (Hrsg.), Weimar als politische Kulturstadt. Ein historisch-politischer Stadtführer, Berlin 2006, 54 - 64.

Cranachstraße 15: Der unzeitgemäße Kosmopolit Harry Graf Kessler, ebd. 132 - 138.

Kollektive Freiheiten im frühneuzeitlichen Völkerrechtsdiskurs. Eine ideengeschichtliche Skizze, in: Georg Schmidt/Martin van Gelderen/Christopher Snigula (Hrsg.), Kollektive Freiheitsvorstellungen im frühneuzeitlichen Europa (1400 – 1850), Frankfurt a.M. 2006, 61 - 71.

Immanuel Kant. Zum ewigen Frieden, in: Manfred Brocker (Hrsg.), Geschichte des politischen Denkens. Ein Handbuch, Frankfurt a.M. 2007, 373 - 386.

„Lernfähigkeit: Unser verborgener Reichtum“ (1996) – Der UNESCO-Bericht zur Bildung für das 21. Jahrhundert („Delors-Bericht“), in: Ralf Koerrenz/Elisabeth Meilhammer/Käthe Schneider (Hrsg.), Wegweisende Werke zur Erwachsenenbildung, Jena 2007, 533 - 543.

Die Situation der Bahai im Iran und die Menschenrechte auf Bildung und Religionsfreiheit, in: Bahai-Studien 1/2007, 87 - 90.

Westeuropäische Leitbilder der Moderne, in: Gabriella Schubert (Hrsg), Serbien in Europa. Leitbilder der Moderne in der Diskussion, Wiesbaden 2008, 7 - 15.

Das Spannungsverhältnis von nationaler Identität und Europa, in: Europäisches Informations-Zentrum in der Thüringer Staatskanzlei (Hrsg.), X. Zukunftsseminar. Europa – Werte in Zeiten des Umbruchs: Herausforderungen für die Zukunft des Kontinents, Erfurt 2009, 89 - 99.

Stärken stärken, Schwächen beseitigen. Herausforderungen der Strategieplanung im Kontext von Schwerpunkt- und Profilbildung, in: Ralph Becker/Rainer Graf (Hrsg.), Strategien in Wissenschaftsorganisationen. Grundlagen, Beispiele, Perspektiven, Bonn 2010, 50 - 59.

Zwischen Bilden und Gebildetwerden. Der mündige Student als Homo politicus, in: Joachim Klose (Hrsg.), Ohnmacht der Studentenräte? Wolfgang Natonek und die Studentenräte nach 1945 an der Universität Leipzig, Leipzig 2010, 101 - 116.

Gesundheitsprävention an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, in: Kompetenzzentrum für interdisziplinäre Prävention (Hrsg.), Zehn Jahre Kompetenzzentrum für interdisziplinäre Prävention, Quedlinburg 2011, 7 - 8.

Akkreditierung und Hochschulrat. Zwei Beispiele veränderter Bedingungen universitärer Selbstorganisation, in: Ewald Johannes Brunner/ Wolfgang Tschacher/Karsten Kenklies (Hrsg.), Selbstorganisation von Wissenschaft, Jena 2011, 167 - 177.

Lebenswelt Hochschule. Große Herausforderungen für alle Akteure, in: DSW Journal. Das Magazin des Deutschen Studentenwerks (Hrsg.), Jg. 7 (Juni 2012), Heft 2, 34 - 35.

Zwei Jahrzehnte nach dem Mauerfall. Memorialkultur an der ehemaligen innerdeutschen Grenze, in: José Brunner/Iris Nachum (Hrsg.), „Die Deutschen“ als die Anderen. Deutschland in der Imagination seiner Nachbarn, Tel Aviver Jahrbuch für deutsche Geschichte 40 (2012), 213 - 234.

Geleitwort, in: Tobias Kaiser/Heinz Mestrup (Hrsg.), Politische Verfolgung an der Friedrich-Schiller-Universität Jena von 1945 bis 1989. Wissenschaftliche Studien und persönliche Reflexionen zur Vergangenheitsklärung, Berlin 2012, 9 - 11.

Von Gefahren zu Hoffnungen, in: Katholische Arbeitsstelle für missionarische Pastoral (Hrsg.), „Wie tickt man in Mitteldeutschland“, εv̉angel. Magazin für missionarische Pastoral, Jg.3 (Juni 2012), Heft 2, 11 - 12.

Repräsentation und Integration der Universitäten im Vergleich, in: Martha Friedenthal-Haase/Eva Matthes (Hrsg.), Bildung und Erziehung, Universitätskulturen in Deutschland und den USA, Jg. 65 (Juni 2012), Heft 2, 139 - 152.

Akkreditierung und Hochschulrat. Zwei Beispiele veränderter Bedingungen universitärer Selbstorganisation, in: Ewald Johannes Brunner/Wolfgang Tschacher/Karsten Kenklies (Hrsg.), Selbstorganisation von Wissenschaft, Jena 2011, 167 - 178.

Veränderungen aus Sicht der Hochschulen, in: Deutsches Studentenwerk (Hrsg.), Hochschulprofilierung und Studentenwerke. Ein Symposium des Deutschen Studentenwerks (DSW) und des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE), Berlin 2012, S. 45 - 53.

„ewig geschieden und widereinander“? Die Schmalkaldischen Artikel heute in ökumenischer Perspektive, in: Jürgen Römer (Hrsg.), Profil und Abgrenzung. Luthers (vergessenes?) Vermächtnis. 475 Jahre Schmalkaldische Artikel, Kassel 2013, 121 - 138.

(zusammen mit Florian Weber), Theodor Heuss und Ernst Abbe, in: Stefan Gerber u.a. (Hrsg.), Zwischen Stadt, Staat und Nation. Bürgertum in Deutschland. Fs. Hans-Werner Hahn (Teil 1), Göttingen 2014, 261 - 271.

Sankt Georgs spiritueller Ritt durch die Geschichte: Imagination, Nothelfer, Patron, in: Evangelische Bruderschaft St. Georgs-Orden (Hrsg.), „Dienet einander…, Erfurt 2014, 6 - 11, 46.

Lutherbibel und Politik, in. Corinna Dahlgrün (Hrsg.), Die Lutherbibel im Lebensalltag, Fs. Christoph Köhler, Jena 2014, 9 - 20.

Kompromiss und Völkerrecht. Zu einer vernachlässigten Kategorie friedensorientierter Politik, in: Jost Delbrück u.a. (Hrsg.), Aus Kiel in die Welt: Kiels Contribution to International Law. Fs.Walther-Schücking-Institut für Internationales Recht, Berlin 2014, 217 - 228.

Billiger Kompromiss? Bemerkungen zu einer vernachlässigten Tugend vernünftiger Politik, in: Helmolt Rademacher/ Werner Wintersteiner (Hrsg.), Jahrbuch Demokratiepädagogik 4. Friedenspädagogik Und Demokratiepädagogik 2016/17, S. 136-146.

Postsäkularität und Konfessionslosigkeit. Zur Kritik von gegenwärtigen Deutungsmodellen, in: Miriam Rose/ Michael Wermke (Hrsg.), Konfessionslosigkeit heute. Religiöse Rede in Postsäkularen Gesellschaften (= Studien zur religiösen Bildung StRB, Bd. 7), Leipzig 2016, S. 21-36.

Obrigkeitsstaat und Wächteramt. Auswirkungen der reformatorischen Obrigkeitslehre auf das Verständnis von Staat und Gesellschaft in der Moderne, in: Christopher Spehr/ Michael Haspel/ Wolfgang Holler (Hrsg.), Weimar und die Reformation. Luthers Obrigkeitslehre und ihre Wirkungen, Leipzig 2016, S. 141-156.

Nur nicht hochschaukeln. Die öffentliche Debatte nach den Kölner Ereignissen erfordert Deeskalation, in: Die Politische Meinung, Heft 536, Osnabrück 2016, S.47-51.

„Spieglein, Spieglein an der Wand…“ in: Arbeitskreis Fortbildung im Sprecherkreis der Kanzlerinnen und Kanzler der Universitäten Deutschlands (Hg.), Wie wissenschaftsadäquat ist New Public Management? Erfahrungen und Perspektiven (= Fortbildungsprogramm für die Wissenschaftsverwaltung, Bd. 103), Weimar 2016, 33-46.

Obrigkeitsstaat und Wächteramt. Auswirkungen der reformatorischen Obrigkeitslehre auf der Verständnis von Staat und Gesellschaft in der Moderne, in: Christopher Spehr/ Michael Haspel/ Wolfgang Holler (Hg.), Weimar und die Reformation. Luthers Obrigkeitslehre und ihre Wirkungen, Leipzig 2016, 141-156.

 

III. Berichte über die Tätigkeit der Vereinten Nationen in der Zeitschrift "Vereinte Nationen"

Multilateraler Umweltschutz: Übersicht über die wichtigsten Vertragswerke ‑ Weltweiter Umweltschutz als politisches Problem, in: VN 32 (1984), 100 f.

Flüchtlinge in Afrika: ICARA II ‑ Verbindung von humani­tärer Hilfe und Entwicklungspolitik anvisiert, in: VN 32 (1984), 138 f.

Gewaltverzicht: Kontroversen im Sonderausschuß vor dem Hintergrund der Grenada-Intervention und des KAL-Abschusses, in: VN 32 (1984), 175

UNEP: Schutz der Ozonschicht ‑ Wiener Konvention zur Unterzeichnung aufgelegt, in: VN 33 (1985), 124 f.

UNCTAD: Verhaltenskodex gegen wettbewerbsverzerrende Geschäftspraktiken ‑ Erste Überprüfungskonferenz ohne Ergebnis, in: VN 35 (1987), 104 f.

UNCTAD: Konvention über Bedingungen der Schiffs­registrierung. Zeichnungsfrist ausgelaufen. Der Anfang vom Ende der Billigflaggen? In: VN 35 (1987), 105 f.

Gewaltverbot: Sonderausschuß beendet zehnjährige Arbeit mit Deklarationsentwurf: Charta-Grundsätze bestätigt, in: VN 35 (1987), 144 - 146

ECE: Übereinkommen über grenzüberschreitende Luftverun­reinigung - Zusatzprotokoll in Kraft getreten ‑ Ausbau des Umweltschutzsystems der ECE fortgesetzt, in: VN 35 (1987), 209

UNEP: Wiener Ozonabkommen ‑ Zusatzprotokoll zur Zeichnung aufgelegt, in: VN 35 (1987), 209 f.

IGH: Erstmalig Gutachten auf Antrag des Wirtschafts- und Sozialrats. Privilegien und Immunitäten von Sachverstän­digen der UN ‑ Fall Mazilu, in: VN 38 (1990), 33 f.

 44. Generalversammlung: Kommission für Gute Dienste, Vermittlung oder Vergleich ‑ Charta-Ausschuß entlastet, in: VN 38 (1990), 144 f.

 

IV. Schriften zur Hochschulpolitik und im Zusammenhang des Rektorats

Universität und Globalisierung. Rede anlässlich der Investitur, Jena, 21. September 2004

Grußwort zur Eröffnung der 11. Erfurter Tage 2004, in: Romano Grieshaber/Martina Stadeler/Hans-Chistoph Scholle (Hrsg.), 11. Erfurter Tage, Prävention von arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren und Erkankungen, Jena 2005, 17 - 19

Grußwort, in: Timo Meynhardt/Ewald Johannes Brunner (Hrsg.), Selbstorganisation Managen. Beiträge zur Synergetik der Organisation, Münster 2005, 15 f.

Grußwort für Programmheft cellu l’art – das 6. Jenaer Kurzfilmfest, in: Filmfest Jena e.V. (Hrsg.), Programmheft cellu l’art – das 6. Jenaer Kurzfilmfest, Jena, 20.-22. Mai 2005, 14 - 15

Grußwort, in: Norbert Frei (Hrsg.), Was heißt und zu welchem Ende studiert man Geschichte des 20. Jahrhunderts?, Göttingen 2006, 6 - 10.

Grußwort für Programmheft cellu l’art – Jenaer Kurzfilmfest, in: cellu l’art Festival Jena e. V. (Hrsg.), Programmheft cellu l’art – Jenaer Kurzfilmfest, Jena, 21.-23. April 2006, 13

Geleitwort des Rektors, in: Uwe Hoßfeld/Tobias Kaiser/Heinz Mestrup (Hrsg.), Hochschule im Sozialismus. Studien zur Geschichte der Friedrich-Schiller-Universität Jena (1945 – 1990), Köln/Weimar/Wien 2007, 11 f.

Vorwort, in: Roland Deines/Volker Leppin/Karl-Wilhelm Niebuhr (Hrsg.), Walter Grundmann. Ein Neutestamentler im Dritten Reich, Leipzig 2007, 7 - 9.

Grußwort, in: Matthias Werner (Hrsg.), Romanische Wege um Arnstadt und Gotha, Weimar 2007, 9.

Grußwort des Rektors, in: Ernst-Abbe-Stiftung (Hrsg.), Ernst Abbe und die Carl-Zeiss-Stiftung. Idee und Umsetzung. Festvorträge anlässlich des 100. Todestages von Ernst Abbe, Jena 2007, 7 - 11.

Diskussionsbeiträge in: Wolfgang Bergsdorf (Hrsg.),

Christoph-Martin-Wieland-Vorlesungen: Das freie selbstbestimmte Denken oder Geisteswissenschaften in der Bewährung, Erfurt 2007, 34 - 36, 43 - 45. 50 - 52

Grußwort für Programmheft cellu l’art – 8. Jenaer Kurzfilmfest, in: cellu l’art Festival Jena e. V. (Hrsg.), Programmheft cellu l’art – 8. Jenaer Kurzfilmfest, Jena, 20.-22. April 2007, 11

Zuruf an Jürgen John, in: Monika Gibas/Rüdiger Stutz/Justus H. Ulbricht (Hrsg.), Couragierte Wissenschaft. Fs. Jürgen John, Jena 2007, 8

Grußwort zur Eröffnung der 14. Erfurter Tage 2008, in: Romano

Grieshaber/Martina Stadeler/Hans-Christoph Scholle (Hrsg.), 14. Erfurter Tage Prävention von arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren und Erkrankungen, Jena 2008, 17 - 18

Thüringen – fit und Fitmacher für die Wissensgesellschaft, in: Junge Union

(Hrsg.), Chancenland Thüringen – Perspektiven für einen modernen

Freistaat, Erfurt 2008, 13 - 21

Für die Zukunft gut gerüstet – Friedrich-Schiller-Universität Jena (dt. u. engl.), in: Wirtschaftsstandort Technologieregion Erfurt-Weimar-Jena-Ilmenau (Hrsg. Europäischer Wirtschaftsverlag), Erfurt 2009, 100 - 105

Bologna – Harvard – Shanghai. Wo stehen die deutschen Universitäten?, in: Die Politische Meinung, Jg. 54 (2009) , Nr. 471, 57 - 64

Vivat, crescat, floreat, Grußadresse zum 600. Jubiläum der Universität Leipzig, in: Leipziger Volkszeitung, Jubiläumsbeilage, Ausgabe 20.05.2009, 58

Laudatio auf Karl Schmitt anlässlich der Übergabe der Festschrift, in: Forum Politicum Jenense, Nr. 19/2009, 10 - 13

Grußwort zur Eröffnung des Symposiums Enhancement and Genetics in:

Nikolaus Knoepffler/Julian      Savulescu (Hrsg.), Der neue Mensch? Enhancement und Genetik, München 2009, 19 - 20

Universitäten als Standortfaktoren / Einbettung in die Region, in: Wolfgang A. Herrmann (Hrsg.), Wissenschaft „Made in Germany“ – Zehn Jahre Hochschulreformen: Wie die deutschen Universitäten ihre Zukunft gestalten (Veröffentlichung der Hanns Martin Schleyer-Stiftung, Band 75), München 2009, 65 - 71.

Grußwort des Rektors, in: Klaus Ries (Hrsg.), Johann Gustav Droysen. Facetten eines Historikers, Stuttgart 2010, 9 - 10.

Festrede zum Festakt der Thüringer Landesregierung zum Tag der Deutschen Einheit, in: Hans Walter Sebastian Dette u.a. (Hrsg.), Thüringer Verwaltungsblätter, Jg. 20, Nr. 2/2011, 25 - 28.

Vorwort, in: Joachim Bauer/Jens Blecher (Hrsg.), Der „akademische“ Schumann und die Jenaer Promotion von 1840, Leipzig 2010, 7 - 8.

Festrede zur Festveranstaltung 50 Jahre KDStV Saarland, in: Saarlanden-Echo, KDStV Saarland (Hrsg.), Jg. 6, Nr. 1/2011, 35 - 39.

Qualitätssicherung und Qualitätsförderung an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Klaus Kübels Vermächtnis, in: Klaus Dicke (Hrsg.), Qualitätssicherung und Qualitätsförderung in der Universität. Lichtgedanken. Jenaer Universitätsschriften. Bd. 1, Weimar 2012, 19 - 34.

Beitrag in: Zukunftsreader, hrsg. vom Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Technologie, Erfurt 2013, 28f.

Vorwort zu Hanna Kauhaus (Hrsg.): Das deutsche Wissenschaftssystem und seine Postdocs. Perspektiven für die Gestaltung der Qualifizierungsphase nach der Promotion, Bielefeld 2913, 3 f.

 

V. Wissenschaftliche Berichte; Artikel in Tages- und Wochenzeitungen

Interdisziplinäres Kolloquium über Menschenrechte vom 23. - 25. September 1977, in: Tübinger Universitätszeitung Nr. 7/8, 29.11.1977

Das Fundament der Demokratie. Das zweite Tübinger For­schungsgespräch befaßte sich mit den Menschenrechten, in: Südwestpresse 30.09.1978

Eigentum als Menschenrecht. Ein Bericht über das dritte Tübinger Forschungsgespräch an der Philosophischen Fakul­tät, in: Südwestpresse 02.10.1979

Wie weit ist Arbeit sinnvoll? Die Frage nach dem Sinn­gehalt der Arbeitsgesellschaft, in: Vaterland Nr. 100, 01.05.1982, Beilage Christ und Kultur S. 3

"Das Besatzungsregime ist beendet. Die Bundesrepublik Deutschland ist souverän". Vor dreißig Jahren trat der Deutschlandvertrag in Kraft, in: Kieler Nachrichten Nr. 103, 04.05.1985, S. 3

Die UNO und Jugoslawien, in: die tageszeitung, 28.11.1991

"Weltbürger in Uniform". Blauhelmeinsätze erfordern eine ethische Erziehung der Soldaten, UNESCO heute II, 1996

Hoffnungsträger Kofi Annan, in: E + Z 2/1997, S. 35

Ein gemeinsam zu erreichendes Ideal. Was die Verfasser der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte wollten, in: FAZ 30.11.1998, S. 11

Menschenrechte in der politischen Theorie und Ideengeschichte, in: Uni-Journal (Jena) 4/99, 18

Frieden und Sicherheit, in: Forum Globale Fragen, Gründungsveranstaltung am 28./29.04.1999 in Berlin, S. 32 – 35

Die Zukunft hat begonnen. Perspektiven der Universitätsentwicklung in Thüringen, in: GEW Forum (Hrsg.): Hochschule 2000 – Verantwortung, Probleme, Perspektiven, Erfurt 2000

Deutschland – eine moralisierende Republik? In:  :filter (Erfurt) 3/2000, S. 3

Ein Gewehr in Angola kostet soviel wie ein Sack Mais. Gefahr durch Kleinwaffen wächst, in: Thüringische Landeszeitung, 29.06.2001

Einmütigkeit gegen die Taliban. Zur Rolle des UN-Sicherheitsrates im Afghanistan-Konflikt, in: Thüringische Landeszeitung, 17.11.2001

Die Vereinten Nationen sind nicht ersetzbar, in: Thüringische Landeszeitung, 22.03.2003

Schaden für die Demokratie und die eigene Psyche. Warum wählen wir?, in: Ostthüringer Zeitung, 19.05.2014

 

VI. Besprechungsaufsätze und Rezensionen

Frieden durch völkerrechtliche Kriegsverhütung? Zu einer Dokumentation des Instituts für Internationales Recht an der Universität Kiel, in: Kieler Nachrichten Nr. 83, 06.04.1984, S. 3

Peter Kulitz, Unternehmerspenden an politische Parteien, in: Der Staat 23 (1984), 449 - 452

Richtungsimpulse zur politischen Förderung des Friedens (Besprechung von: Frieden politisch fördern: Richtungsim­pulse. Sechs Expertenbeiträge für die Evangelische Kirche in Deutschland, hrsg. vom Kirchenamt im Auftrag des Rates der EKD, Gütersloh 1985), in: Kieler Nachrichten Nr. 77, 01.04.1985

Detlef W. Rahmsdorf, Ordnungspolitischer Dissens und europäische Integration, in: GYIL 27 (1984), 587 f.

Falko Schneider, Aufklärung und Politik. Studien zur Politisierung der deutschen Spätaufklärung am Beispiel H.G.F. Rebmanns, in: Philosophisches Jahrbuch 92 (1985), 436 f.

Ideengeschichtliche Wurzeln, Gründung und Fortentwicklung der Europäischen Gemeinschaft (Besprechung von: Hans Wehberg, Ideen und Projekte betr. die Vereinigten Staaten von Europa in den letzten 100 Jahren, 1984; Hanns Küsters, Die Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft, 1982; Jürgen Schwarze/Roland Bieber (Hrsg.), Eine Verfassung für Europa, 1984), in: GYIL 29 (1986), 583 - 588

Völkerrechtliche Dokumentensammlungen (Besprechung von Luis B. Sohn (ed.), International Organization and Inte­gration, 1986; Ingo v. Münch/Andreas Buske (eds.), Inter­national Law. The Essential Treaties and other relevant Documents, 1985), in: GYIL 29 (1986), 591 - 593

Armin Barthel, Entwicklung und Menschenrechte. Das Recht auf Entwicklung als Menschenrecht, Aachen 1986, in: VN 35 (1987), 102

Ludger Kühnhardt, Die Universalität der Menschenrechte. Studie zur ideengeschichtlichen Bestimmung eines politi­schen Schlüsselbegriffs, München 1987, in: GYIL 30 (1987­), 423 - 426

Menschenrechtsdokumentationen. (Interamerican Yearbook on Human Rights 1985; Yearbook of the European Convention on Human Rights 1982; Yearbook of the European Convention on Human Rights 1983), in: GYIL 30 (1987), 427 - 429

Martin C. Ney, Der Einsatz von Atomwaffen im Lichte des Völkerrechts, in: GYIL 30 (1987), 442 f.International Geneva Yearbook 1988, in: GYIL 31 (1988), 720 - 722 

Karl Kaiser/Stephan Freiherr v. Welck (Hrsg.), Weltraum und internationale Politik, München 1987; Stephan Frei­herr v. Welck/Renate Platzöder (Hrsg.), Weltraumrecht - Law of Outer Space. Textsammlung, Baden-Baden 1987, in: Vereinte Nationen 36 (1988), 156

Rudolf Weiler, Internationale Ethik. Eine Einfüh­rung. Erster Band, Berlin 1986, in: GYIL 32 (1989), 532 - 535

Michael Kilian, Umweltschutz durch internationale Organi­sationen. Die Antwort des Völkerrechts auf die Krise der Umwelt? Berlin 1987, in: GYIL 32 (1989), 535 - 538

Jean Touscoz, Atlas Géostratégique. Crises, tensions et convergences, in: GYIL 32 (1989), 509 f.

Graham Hancock, Händler der Armut. Wohin entschwinden unsere Entwicklungsmilliarden? München 1989, in: VN 38 (1990), 137

Markus Heintzen, Private Außenpolitik. Eine Typologie der grenzüberschreitenden Aktivitäten gesellschaftlicher Kräfte und ihres Verhältnisses zur staatlichen Außenpoli­tik, in: GYIL 33 (1990), 521 f.

Karel C. Wellens: Resolutions and Statements of the United Nations Security Council (1946 - 1989). A Thematic Guide, Dordrecht 1990, in: Vereinte Nationen 39 (1991), 16

Joachim W. Müller (ed.), The Reform of the United Na­tions. Vol. I: Report; Vol. II: Resolutions, Decisions and Documents, New York etc. 1992, in: Vereinte Nationen 40 (1992), 65

Detlef Merten (Hrsg.), Föderalismus und Europäische Gemeinschaf­ten unter besonderer Berücksichtigung von Umwelt und Gesundheit, Kultur und Bildung, Berlin 1990, in: GYIL 34 (1991), 566 - 569

Interamerican Commission on Human Rights/Interamerican Court on Human Rights (eds.), Interamerican Yearbook on Human Rights, Boston, Dordrecht 1987, in: GYIL 34 (1991), 573 - 574

Otto Kimminich, Religionsfreiheit als Menschenrecht. Untersuchung zum gegenwärtigen Stand des Völkerrechts, in: GYIL 34 (1991), 574 - 575

Rudolf Weiler, Internationale Ethik. Eine Einführung. Zweiter Band: Fragen der internationalen sittlichen Ordnung. Friede in Freiheit und Gerechtigkeit, Berlin 1989, in: GYIL 34 (1991), 584 - 585

Jochen Abr. Frowein/Torsten Stein (eds.), Rechtliche Aspekte einer Beteiligung der Bundesrepublik Deutschland an Friedenstruppen der Vereinten Nationen, Berlin-Heidel­berg-New York 1990, in: GYIL 34 (1991), 600 - 602

Günther Birtsch/Michael Trauth/Immo Meenken, Grundfreiheiten, Menschenrechte 1500 - 1850. Eine internationale Bibliographie, Band 1, Band 2, Stuttgart 1991, in: Das Historisch-Politische Buch 40 (1992), 267 - 269

Karsten Bugiel, Volkswille und repräsentative Entscheidung. Zulässigkeit und Zweckmäßigkeit von Volksabstim­mungen nach dem Grundgesetz, Baden-Baden 1991, in: GYIL 35 (1992), 554 - 557

Pedro T. B. Assuncao/Harald Fuhr/Brigitte Späth, Interna­tionale Organisationen, Entwicklungsverwaltungen und Kleingewerbeförderung in der Dritten Welt, Baden-Baden 1991, in: GYIL 37 (1994), 514 f.

K. P. Saksena, Reforming the United Nations. The Chal­lenge of Relevance. New Dehli/Newbury Park/London 1993, in: GYIL 37 (1994), 564 - 566

Janna Thompson, Justice and World Order. A Philosophical Inquiry, London/New York 1992, in: GYIL 37 (1994), 576 - 578

Hans Wagner, Die Würde des Menschen: Wesen und Normfunktion, Würzburg 1992, in: Phil. Rundschau 43 (1996), 85 - 88

Hans-Joachim Heinze, Selbstbestimmungsrecht und Minderheitenrechte im Völkerrecht, Baden-Baden 1994, in: E+Z 37 (1996), 162

Klaus-Dieter Stadler, Die Europäische Gemeinschaft in den Vereinten Nationen, Baden-Baden 1993, in: Archiv des Völkerrechts 35 (1997), 117 - 119

Michael Diers, Schlagbilder. Zur politischen Ikonographie der Gegenwart, Frankfurt a.M. 1997, in: Uni-Journal Jena 4/1998, S. 22

Heike Gading, Der Schutz grundlegender Menschenrechte durch militärische Maßnahmen des Sicherheitsrates - das Ende staatlicher Souveränität?, in: Archiv des Völkerrechts 36 (1998), 503 f.

Matthias Pape, Humanitäre Intervention. Zur Bedeutung der Menschenrechte in den Vereinten Nationen, Baden-Baden 1997, in: Vereinte Nationen 46 (1998), 57 f.

Eckardt Mesch erinnert an Hans Leisegang. Rezension zu: Eckardt Mesch: Hans Leisegang – Leben und Werk. Collegium Europaeum Jenense, Verlag Palm und Enke, Erlangen, Jena 1999, in: Uni-Journal Jena 4/00, S. 25.

Franz-Joachim Verspohl: Michelangelo Buonarroti und Niccolò Machiavelli. Der David, die Piazza, die Republik, Bern/Wien 2001, in: PVS 1/2002, S. 162 f.

Tamara Barzantny: Harry Graf Kessler und das Theater. Autor, Mäzen, Initiator, Böhlau Verlag Köln//Weimar/Wien 2003, in: Weimar Kultur Journal Nr. 2/2003, S. 34.

Wolf Wagner, Wie funktioniert Politik?, in: ThürVBI 3/2003, S. 71

Cory Doctorow, Little Brother, in: Die politische Meinung, Heft 488/489, Juli/August 2010, 51 - 52

Regelmäßige Annotationen und Kurzbesprechungen in der "Zeitschrift für Politikwissenschaft"

 

VII. Sonstige

Entwicklung und Umwelt. Faltblatt der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen, Bonn 1985

Die Menschenrechte und der KSZE-Prozeß. Auf dem Weg zu einer gesamteuropäischen Rechtskultur? Faltblatt der Landeszentrale für politische Bildung Schleswig-Holstein (Stichworte Nr. 14), Kiel 1989

Friedenswahrung in Europa. Gutachten im Auftrag der Bertelsmann Stiftung, Gütersloh, 40 S., Mainz 1994

Die Leistungsfähigkeit internationaler Institutionen unter besonderer Berücksichtigung der Vereinten Nationen, Gutachten im Auftrag der Enquete-Kommission "Globalisierung der Weltwirtschaft" des Deutschen Bundestages, 30 S., Jena 2001