Doktoranden

Folgende Doktoranden arbeiten momentan am Institut für Politikwissenschaft an ihrer Dissertation.

Name Promotionsvorhaben Status Kontakt
Prof. Dr. Rafael Biermann
Johannes Gold  Das Prizrener Bürgertum – Möglichkeiten und Hindernisse einer lokalen multiethnischen Identität extern
Christian Opitz Better Together? Informal Coalition in Civilian CSDP Governance extern
Matthias Schulze From Cyber-Utopia to Cyber-War: Advocacy Coalitions and Normative Change in Cyberspace intern
Carolina Rehrmann Der Zypernkonflikt – eine politisch-psychologische Diskursanalyse extern
Sebastian Relitz Internationale Isolation und Staatlichkeit in De-facto-Staaten – Auswirkungen von Nichtanerkennung am Beispiel von Abchasien, Somaliland und Transnistrien extern
Sven Morgen Bündnissolidarität als außenpolitische Handlungsnorm. intern
Mark Hauptmann Von Truman bis Obama – der Wandel der U.S.-Asien-Politik am Beispiel von Japan und China extern
Roman Labunski Russland versus Ukraine: Ein Clash of Civilizations? Eine Diskursanalyse aus Sicht der kritischen Geopolitik extern NA
Christopher Brucker Die Dynamik sezessionistischer Forderungen im internationalen Kontext extern NA
       
    Prof. Dr. Torsten Oppelland
Tim Niendorf The Scottish Independence Question and the Shaping of Post-Developed Britain's Political Landscape intern
Andrea Priebe Identitätskonstruktion politischer Parteien in Polen am Beispiel der Demokratischen Linksallianz (SLD) und der Bauernpartei (PSL) intern
Artem Iovenko Die Partei 'Svoboda' extern iovenko.artem.ibb@
@gmail.com
Lisa Peyer Parteibinnenkommunikation im Wandel – Die Professionalisierung der parteiinternen Kommunikation der SPD extern
Anna-Sophie Heinze Der Umgang mit der "Alternative für Deutschland" in Landesparlamenten extern
       
Prof. Dr. Michael May
Stefanie Kessler Die Demokratievorstellungen von PolitiklehrerInnen und ihre Bedeutung für den politischen Unterricht extern
Benjamin Moritz Außerschulische Lernorte in der politischen Bildung intern
       
Prof. Dr. Carl Deichmann
Christian Tischner Handlungsorientierung und Kompetenzentwicklung im Politikunterricht. Eine empirische Überprüfung der Leistung handlungsorientierter Methoden und Verfahren der politischen Bildung auf die Kompetenzentwicklung im Sinne des lebenslangen Lernens extern
Albert Weiler Politische Bildung an außerschulischen Lernorten – Analyse der Praxis der Wissensvermittlung an Gedenkstätten in Thüringen am Beispiel der ehemaligen MfS-Untersuchungshaftanstalt ‘Erfurt Andreasstraße’ und der ‘Gedenk- und Begegnungsstätte im Torhaus’ in Gera extern NA
       
Prof. Dr. Michael Dreyer
Andeas Braune Zwang und Heteronomie in der politischen Theorie der Moderne (abgeschlossen) intern
Matthias Enders Die politische Steuerung wissenschaftlicher Erkenntnisse in den USA – Zur ideengeschichtlichen Konzeption der amerikanischen Wissenschaftspolitik unter George W. Bush und Barack Obama. (abgeschlossen)  intern
Margarita Kolesnikova The Politics of Philanthropy. The Humanitarian Initiatives of the Former American Presidents. (abgeschlossen) intern margarita.kolesnikova@
uni-jena.de
Tobias Braun Konsens und Konstitution. Zum Begriff des politischen Konsenses extern braun_tobias_2002@
yahoo.de
Frank J. Colin Der Einfluss des Naturrechts auf die Menschenwürdebestimmungen in den vorgrundgesetzlichen Länder-verfassungen. extern
Sebastian Elsbach Das Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold extern
Nils Fröhlich Grundrechtstheorie und politisches Denken in der Rechtsprechung des amerikanischen Supreme Court. extern
Christian Götze Lobbyismus der Psychiatrie extern Christian.Goetze.ma@
gmail.com
Tim Hennies Die politische Theorie der Romantik in Deutschland und Dänemark extern
Jörg Hebenstreit Election or Auction. Wahlkampffinanzierung und Demokratie in den USA nach Citizens United. intern
Frank Kaltofen Die UN-Politik der Truman-Administration (1945-53): State Department und die Anfänge der Weltorganisation extern
Ali Ötztürk Die Reflexion innenpolitischer Veränderungen nach Außen während der Regierungsphase der AKP von 2002 bis 2010. Handelt es sich bei der türkischen Politik um eine Achsenverschiebung? extern NA
Sayed Alireza
Mousavi
Die Globalisierung und das Politische. Überlegungen zur Aktualität von Carl Schmitt. extern NA
Sebastian Meisel Die Welt wird auf Grundlage von Kulturkreisen geordnet werden, oder sie wird gar nicht geordnet werden – Kulturkreistheorien im 20. Jahrhundert extern NA
Ronny Noak Zwischen ‚lebendiger Staatsgesinnung‘ und ‚Weltanschauungsschule‘. Politische Bildung und die Parteien der Weimarer Republik. extern NA
Sören Reimer The politics of Congressional ethics extern NA
       
Prof. Dr. Manuel Fröhlich
Patrick Rosenow Die Analyse von Entstehungs- und Bestimmungsfaktoren amerikanischer UN-Politik – Die Rolle der US-amerikanischen Botschafter in den Vereinten Nationen extern
Dorothea Prell Führungsstile deutscher Bundeskanzler. Eine vergleichende Leadership Trait Analyse der Bundeskanzler Helmut Kohl, Gerhard Schröder und Angela Merkel" intern
Natalie Tröller „Akteure und Strukturen des kulturell-kompetitiven Normenwandels in den Internationalen Beziehungen extern
Franziska Sandt NA extern franziska.sandt@
googlemail.com
       
Prof. Dr. Olaf Leiße
Raoul Ott Kosovo extern
Taleh Alihuseynov Türkei und regionale Energiesicherheit extern alihusseynov.tm@
hotmail.com
Neven Klepo Bosnien-Herzegowina extern nevenklepo@
googlemail.com
Natia Khorguashvili Sicherheitspolitik im Südkaukasus extern
Bülent Sengün Das Ende der Militär-Vormundschaft in der Türkei? Einfluss der EU- Beitrittsperspektive auf die zivil-militärischen Beziehungen in der Türkei extern
Susann Erbes Transnationalismus anhand Deutsch-Türken extern susannerbes@
googlemail.com
Ani Yeghiazaryan Eastern Partnership extern